Marokko Information und Diskussion

Normale Version: Ein Gastgeschenk / Mitbringsel
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Hallo zusammen,
Mein Name ist Uwe, bin fast 60 und war schon ein paarmal mit meiner Frau in Marokko. Wir haben verschiedene geführte Rundreisen dort gemacht und waren mehrmals in Agadir. Meist gut 4 Wochen am Stück.
Von dort aus haben wir Tagesausflüge gemacht, bei denen es fast immer um Fossilien ging. Nicht kaufen, sondern selber finden.
Im November / Dezember fliegen wir wieder nach Marokko. Dort möchte ich dann einen „Facebook- Freund“ besuchen. Ich kenne ihn noch nicht persönlich. Er ist Lehrer für Biologie, verheiratet ein Kind und wohnt 70km östlich von Marrakesch.  Er postet was über Tiere und Pflanzen und hat halt auch mal was zu Fossilien gepostet.
und nun habe ich einige Fragen:  Was bringt man als Geschenk mit? Bringt man speziell dem Mann was mit? Oder der Frau? Reicht es, ihm z.B. Tomatensamen mitzubringen?
 
Was würdet ihr machen? Was ist angemessen? Ich bin gespannt.
Viele Grüße,
Uwe
(29.09.2021, 12:25)nautilus schrieb: [ -> ]Hallo zusammen,
Mein Name ist Uwe, bin fast 60 und war schon ein paarmal mit meiner Frau in Marokko. Wir haben verschiedene geführte Rundreisen dort gemacht und waren mehrmals in Agadir. Meist gut 4 Wochen am Stück.
Von dort aus haben wir Tagesausflüge gemacht, bei denen es fast immer um Fossilien ging. Nicht kaufen, sondern selber finden.
Im November / Dezember fliegen wir wieder nach Marokko. Dort möchte ich dann einen „Facebook- Freund“ besuchen. Ich kenne ihn noch nicht persönlich. Er ist Lehrer für Biologie, verheiratet ein Kind und wohnt 70km östlich von Marrakesch.  Er postet was über Tiere und Pflanzen und hat halt auch mal was zu Fossilien gepostet.
und nun habe ich einige Fragen:  Was bringt man als Geschenk mit? Bringt man speziell dem Mann was mit? Oder der Frau? Reicht es, ihm z.B. Tomatensamen mitzubringen?
 
Was würdet ihr machen? Was ist angemessen? Ich bin gespannt.
Viele Grüße,
Uwe



Ich mache mir gerne noch Gedanken - aber Tomatensamen reicht unbedingt nicht als alleiniges Geschenk Rolleyes Das könnte höchstens ne Minizugabe sein. Für mich wäre das alleine - beleidigend…!

Ihr dürft damit rechnen, dass ihr mit einer Mahlzeit mit allem Drum und Dran bewirtet werdet. Die marokkanische Gastfreundschaft ist phänomenal. 

Für ihn: Falls er raucht (rausfinden), gerne Zigaretten ( die rot-weißen Stangen, Ma….o, im Flieger billiger). Eine Stange, nicht weniger

Auch bei Nichtrauchern beliebt
Herrenparfum

Für sie:
Parfum, gerne elegante, „orientalische“ Noten…
schönes Tuch

für das Kind:
Je nach Alter! 
Bilderbücher mit Tieren / Pflanzen o. a. 
Puzzle
hochwertige Farbstifte
Malbücher (Tiere etc)

Süßigkeiten sind immer gut! Auch evtl. dort am Kiosk kaufen („Nata“)
BLUMEN

Die Geschenke dort wie beiläufig beim Betreten abgeben, ihm alles oder auch verteilen (falls die Ehefrau überhaupt in Erscheinung tritt).

Kein großes Aufhebens machen, kein groß gezeigtes Dankeschön erwarten. 

Schuhe ausziehen vor der Tür, auch wenn evtl. erlaubt sein würde, sie anzulassen…..
Hallo bulbulla,

Vielen Dank für deine Antwort. 
Das heißt wenn Geschenke, dann richtig. 

Aber ehrlich gesagt, wäre ich nie auf die Idee gekommen einer fremden Frau Parfüm zu schenken und einem Mann auch nicht. 
Aber deshalb habe ich ja gefragt und nun bin ich ein bisschen schlauer.

Parfüm mit orientalischer Note? Hat da jemand eventuell einen Tipp für mich?

Danke auch für den Hinweis mit den Schuhen. 

Das Kind ist ein Mädchen, ich schätze 2 Jahre alt. Sollten die Sachen auf Arabisch/Französisch sein oder Deutsch?

vielen Dank und viele Grüße
Uwe
(29.09.2021, 14:05)nautilus schrieb: [ -> ]Hallo bulbulla,

Vielen Dank für deine Antwort. 
Das heißt wenn Geschenke, dann richtig. 

Aber ehrlich gesagt, wäre ich nie auf die Idee gekommen einer fremden Frau Parfüm zu schenken und einem Mann auch nicht. 
Aber deshalb habe ich ja gefragt und nun bin ich ein bisschen schlauer.

Parfüm mit orientalischer Note? Hat da jemand eventuell einen Tipp für mich?

Danke auch für den Hinweis mit den Schuhen. 

Das Kind ist ein Mädchen, ich schätze 2 Jahre alt. Sollten die Sachen auf Arabisch/Französisch sein oder Deutsch?

vielen Dank und viele Grüße
Uwe


Immer gerne. 
Es muss ja nicht die größte Parfumgröße sein… Wink, am besten in der Parfumerie beraten lassen. Elegante Noten kommen immer gut. 
Für 2 Jahre ganz ohne Wörter, dann werden die Bilder benannt, gut für die Sprachförderung. Gut sind hier auch Wachsfarben. 
Gruß,
bulbulla
Hallo bulbulla,
vielen Dank noch mal für die weitere Antwort.
liebe Grüße,
Uwe
(29.09.2021, 16:59)nautilus schrieb: [ -> ]Hallo bulbulla,
vielen Dank noch mal für die weitere Antwort.
liebe Grüße,
Uwe

Aber immer gerne!
Vllt kommen ja noch mehr Tipps, idealerweise von MarokkanerInnen hier… Smile

Ich kann auch immer dazu lernen!
Gruß,

bulbulla
Hallo Uwe,

es ist genau so wie Bulbulla schreibt!

Mit einem Päckchen Tomatensamen (hier für wenige Pfennige zu haben) hättest Du Duch eher lächerlich gemacht.

Zu großzügig sollte man auch nicht sein, da dadurch der Beschenkte in seiner ohnehin i.d.R. vorhandenen Vorstellung, dass alle Europäer Millionäre sind, bekräftigt.




.
(30.09.2021, 07:28)Thomas Friedrich schrieb: [ -> ]Hallo Uwe,

es ist genau so wie Bulbulla schreibt!

Mit einem Päckchen Tomatensamen (hier für wenige Pfennige zu haben) hättest Du Duch eher lächerlich gemacht.

Zu großzügig sollte man auch nicht sein, da dadurch der Beschenkte in seiner ohnehin i.d.R. vorhandenen Vorstellung, dass alle Europäer Millionäre sind, bekräftigt.




.

Ganz genau, nicht übertreiben. Und bei evtl. aufkommenden Gesprächen über die Situation in Europa / D ganz realistisch bleiben, auch die Schwierigkeiten klar schildern.
(29.09.2021, 14:05)nautilus schrieb: [ -> ]Parfüm mit orientalischer Note? Hat da jemand eventuell einen Tipp für mich?

Aktuell würde ich Casmir von Chopard kaufen. Gibt es bei Rossmann für 25€ im Angebot. Bekannter Klassiker, schöne Verpackung und Flasche, eher herber Orientduft mit intensiver Zedernholznote, kein billig-anbiederndes Parfum. Wäre meine Wahl.

Opium war früher mal sehr begehrt, wohl auch ein Dauerbrenner.

Viele Grüße 
Barbara
(30.09.2021, 09:08)Beldia schrieb: [ -> ]
(29.09.2021, 14:05)nautilus schrieb: [ -> ]Parfüm mit orientalischer Note? Hat da jemand eventuell einen Tipp für mich?

Aktuell würde ich Casmir von Chopard kaufen. Gibt es bei Rossmann für 25€ im Angebot. Bekannter Klassiker, schöne Verpackung und Flasche, eher herber Orientduft mit intensiver Zedernholznote, kein billig-anbiederndes Parfum. Wäre meine Wahl.

Opium war früher mal sehr begehrt, wohl auch ein Dauerbrenner.

Viele Grüße 
Barbara

@Barbara

Danke  Heart Genau diesen Duft hatte ich bei meiner 1. Marokkoreise dabei, für mich selbst (gefühlt ewig her). Kam gut an. Ich habe diesen Klassiker für immer mit Marokko verbunden. Und natürlich „Rêve d‘or“ dort  Heart .
Vielen Dank für die weiteren Antworten. Chopard Casmir habe ich gefunden. 100 ml um die 30 Euro. Das finde ich noch ok. 
Ich bin der gleichen Meinung wie Thomas, man sollte es nicht übertreiben. Zumal ich leider tatsächlich kein Millionär bin.

Aber um noch einmal auf die Tomaten zurück zu kommen, das ist vielleicht falsch rüber gekommen. Ich hätte nicht ein gekauftes Tütchen Samen mitgebracht, sondern eine Auswahl, von den über 300 Sorten die meine Frau hat. Weil er (den wir besuchen wollen) über seine Tomaten geschrieben hatte. Und die sahen, wie soll ich es schreiben, ......ausbaufähig aus.

Ich habe mich gestern mit Kollegen unterhalten und einer meinte, er hätte davon gehört, das auch frisch gemahlener hochwertiger Kaffee gut ankommt.

Was meint Ihr?
(01.10.2021, 08:14)nautilus schrieb: [ -> ]Vielen Dank für die weiteren Antworten. Chopard Casmir habe ich gefunden. 100 ml um die 30 Euro. Das finde ich noch ok. 
Ich bin der gleichen Meinung wie Thomas, man sollte es nicht übertreiben. Zumal ich leider tatsächlich kein Millionär bin.

Aber um noch einmal auf die Tomaten zurück zu kommen, das ist vielleicht falsch rüber gekommen. Ich hätte nicht ein gekauftes Tütchen Samen mitgebracht, sondern eine Auswahl, von den über 300 Sorten die meine Frau hat. Weil er (den wir besuchen wollen) über seine Tomaten geschrieben hatte. Und die sahen, wie soll ich es schreiben, ......ausbaufähig aus.

Ich habe mich gestern mit Kollegen unterhalten und einer meinte, er hätte davon gehört, das auch frisch gemahlener hochwertiger Kaffee gut ankommt.

Was meint Ihr?


Ich persönlich habe auch schon Kaffee mitgenommen. Allerdings hatten die Familien, in denen ich bis jetzt war, keine Filtermaschine / Siebdruckkanne.  Es wurde überwiegend N.s.afé verwendet, löslich, falls überhaupt. Das kann individuell sehr unterschiedlich sein. Vllt rühren die Leute auch den gemahlenen Kaffee in die Kanne? Hoffe, hier antworten MarokkanerInnen. 

Und natürlich gibt es immer den tollen Minztee. 
Eine neue Geschenkidee:

Kauft euch DORT in einem Kiosk (Lebensmittel) / Supermarkt 1-2 Zuckerhüte (ca. 1 kg/ Stück).
Das wird IMMER gebraucht. Und gleich etwas frische Minze dazu.

Oh, über 300 ! Tomatensorten (marokkanisch: „Matischa“). Hätte nie gedacht, dass es so viele gäbe…
Die marokkanischen schmecken lecker!
(01.10.2021, 10:16)bulbulla schrieb: [ -> ]Oh, über 300 ! Tomatensorten (marokkanisch: „Matischa“). Hätte nie gedacht, dass es so viele gäbe…

Hallo, 
ich würde mal einfach so pauschal die Zahl von mehreren Tausend Sorten ausgehen, die es so Weltweit gibt.
(01.10.2021, 14:04)Marc99 schrieb: [ -> ]
(01.10.2021, 10:16)bulbulla schrieb: [ -> ]Oh, über 300 ! Tomatensorten (marokkanisch: „Matischa“). Hätte nie gedacht, dass es so viele gäbe…

Hallo, 
ich würde mal einfach so pauschal die Zahl von mehreren Tausend Sorten ausgehen, die es so Weltweit gibt.

@Marc99:

Was würdest du als Gastgeschenk empfehlen?
Hallo Uwe,

wenn Dein Bekannter einen Garten hat wo er Gemüse anbaut, dann kannst Du ihm ja zudem noch den Samen mitbringen.
Erkundige Dich aber zuerst, sonst wird der Samen zwar angenommen und verkommt hinterher in irgend einer Schrankschublade.

Zu früheren Zeiten war Kaffe eine gute Geschenkidee aber mitlerweile gibt es in Marokko eine sehr große Auswahl an Kaffee aus aller Welt und zudem haben die meisten Familien keine Kaffeemaschine.

Parfüm für um die 30,00 Euro wäre mir zu teuer für Personen die ich kaum kenne.
Ich denke, dass Du auch günstigere Düfte finden wirst.



.
(01.10.2021, 14:04)Marc99 schrieb: [ -> ]
(01.10.2021, 10:16)bulbulla schrieb: [ -> ]Oh, über 300 ! Tomatensorten (marokkanisch: „Matischa“). Hätte nie gedacht, dass es so viele gäbe…

Hallo, 
ich würde mal einfach so pauschal die Zahl von mehreren Tausend Sorten ausgehen, die es so Weltweit gibt.

Ja das stimmt. Wir probieren jedes Jahr zusätzlich zu unsern Lieblingssorten neue Sorten aus.

Zuckerhüte und frische Minze hört sich auch gut an. Was dafür spricht, ich kann es vor Ort kaufen und ich spare das Gewicht im Flieger.

Nach dem Parfüm habe ich jetzt nur online geschaut. Ich werde die Tage mal bei Rossmann vorbei schauen. Vielleicht habe ich Glück und es ist im Angebot. Ein bisschen Zeit habe ich ja noch.

Eine Auswahl an Tomatensamen bringe ich auf jeden Fall auch mit.

viele Grüße,
Uwe
Moin Uwe,

Die große Pulle ist wieder bei 60€. Aber Rossmann verkauft die 30 ml Packung für 15€, lieber eine kleinere Flasche eines hochwertigen Duftes als billigen Plunder. Mir persönlich sind 30 ml auch immer genug.

Apropos Tomate: hat deine Gattin zufällig eine Cherrytomate namens Dasher im Sortiment?

Viele Grüße
Barbara
Hallo Barbara,
Danke für den Hinweis zu Rossmann. Ich war heute in einer Filiale. Dort hatten sie es aktuell nicht da, aber die Mitarbeiterin sagte mir, das haben sie ca. alle 4 Wochen im Angebot In Richtung Weihnachten auch öfter. Da wir erst Mitte November fahren, habe ich noch ein bisschen Zeit und werde alle 2 Wochen dort vorbei schauen.

Zu der Tomatensorte Dasher. Meine Frau hatte die mal. Es war aber eine F1 Hybride. Das heißt, die Samen die von den Früchten genommen werde, haben andere Eigenschaften wie die Ursprungspflanze. Deswegen hat sie auch keine Samen davon genommen.

Viele Tomaten/Chilli Samen haben wir bei einem privaten Samenarchiv von Manfred Harm-Hartmann erworben. Es gibt aber auch noch andere.
Achtung die Seite macht süchtig.

viele Grüße,
Uwe