Marokko Information und Diskussion

Normale Version: Preis für Künstliche Intelligenz
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
KI wird die Zukunft Afrikas mitgestalten

[Bild: Hajar-Mousannif.jpeg]

Die Dozentin und Forscherin auf dem Gebiet der Künstlichen Intelligenz (KI), Hajar Mousannif, hat den Global AI Inclusion Award gewonnen, der vom globalen Netzwerk Women Tech organisiert wird und Frauen auszeichnet, die im Bereich der Spitzentechnologie international anerkannt sind.

In einem Interview mit barlamane.com zeigte sich die Professorin für maschinelles Lernen und Datenanalyse an der Cadi-Ayyyad-Universität in Marrakesch sehr erfreut über die Auszeichnung: „Diese Würdigung ist eine Anerkennung meiner Bemühungen und Leistungen mit meinem KI-Team, sei es im Hinblick auf die Schaffung integrativer Technologien oder im Hinblick auf die wissenschaftliche Forschung und die Förderung eines vielfältigen technologischen Umfelds“, sagte die Preisträgerin, die bereits mehrere Preise und Auszeichnungen erhielt. Hajar Moussannif hat eine Leidenschaft für Künstliche Intelligenz und Innovation. Sie hat einen Doktortitel und einen Hochschulabschluss in Informatik. „Meine Forschungsinteressen konzentrieren sich auf KI, „big Data“, maschinelles Lernen und vernetzte Objekte. Ich habe mehrere wissenschaftliche Arbeiten über diese Technologien veröffentlicht“. „Meine ersten Schritte in der KI-Forschung begann ich mit einem Projekt für ein emotional intelligentes Smartphone, das die Gefühle und Stimmungen seines Benutzers erkennen sollte. Es sammelte Daten in Bezug auf Gesichtsausdruck, Stimmlage, ein- und ausgehende Texte, um den emotionalen Zustand des Benutzers zu ermitteln. […]

In Bezug auf die Zukunft der KI in Afrika weist die Expertin darauf hin, dass die künstliche Intelligenz auf dem Kontinent einen bedeutenden Durchbruch erzielt hat. Sie sieht darin einen Motor für sozialen Wandel und wirtschaftliches Wachstum. „Ich denke, die KI ist unsere Chance, und vielleicht unsere letzte Chance. Mit der KI können wir alles tun. Es handelt sich um eine interdisziplinäre Wissenschaft, die wir in jedem Bereich (Medizin, Kultur, Entscheidungsfindung...) einsetzen können“. Für sie hat die künstliche Intelligenz einen sehr logischen Platz in Afrika, da der Kontinent vor vielen Herausforderungen steht, die oft im Mittelpunkt der KI stehen. „Es ist sogar die Zukunft Afrikas“, schloss sie.

https://www.barlamane.com/fr/lia-va-faco...mousannif/