Steuern zahlen in Marokko
#1
Hallo ,

So wie ich informiert wurde , kann man also als Tourist mehr als ein halbes Jahr insgesamt in Marokko verbringen. ( Ausreisen natürlich immer vor Ablauf der 90 Tage ). Muss ich dann , wenn ich mehr als 6 Monate im Jahr hier verbringe , Steuern bezahlen ? Oder müssen das nur Leute mit der Card de Séjour ?
Da ich , bis ich Rente bekomme , keinen Cent habe und nur mein Mann eine "normale " Rente hat , müssen wir in Deutschland keine Steuern zahlen, weil wir unter die Grenze fallen.

Danke nochmal für Eure Infos ,

Franci
Zitieren
#2
Hallo Franci,

wenn Ihr Euer Einkommen dem marokkanischen Finanzamt meldet, bzw. die Rente auf ein marokkanisches Konto überweisen lasst (so dass für die Behörden Euer Einkommen ersichtlich ist, seit Ihr, wenn Ihr hier Euren Lebensmittelpunkt habt, also mehr als sechs Monate im Jahr verweilt, in Marokko steuerpflichtig.

Es soll aber auch europ. Rentner in Marokko geben, die sich nicht freiwillig beim lokalen Finanzamt melden. Angel
In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#3
hallo Thomas ,

danke ....

Ich habe gar kein Einkommen ( das gibt es tatsächlich , dass man zu zweit nur von der normalen Rente lebt (; ) und von der Rente meines Mannes können wir eh nicht viel hierher überweisen.

Mein Gedanke ist nur , könnte man da trotzdem  in Schwierigkeiten kommen - steuertechnisch - wenn man z.B. einsehen kann , wie oft u. wie lange wir hier sind ?
Ich hoffe , Ihr versteht meine Frage richtig  Rolleyes .... vielleicht machen wir uns auch zuviel " Kopf " ...

LG , Franci
Zitieren
#4
Hallo Franci,

Du kannst dich als Tourist drei Monate aufhalten,
und dann max. drei Monate verlängern,
oder
aus-und einreisen, um erneut max. drei Monate zu bleiben.
Danach wird es schwierig nochmals drei Monate Aufenthalt zu bekommen,
durch eine erneute Ein-und Ausreise möglich wenn sie an der Grenze nicht so genau schauen,
Glückssache,
bzw. auch nicht weil alles mehr und mehr digitalisiert wird...
Bei Zweifel wird ein Geldmittel Nachweis verlangt...
 
Steuerpflichtig wirst du erst mit einer Carte sejour,
dann solltest du dich mehr als 6 Monate  
aufhalten, sonst fällt der Berechtigungsgrund weg...
 
Bleibt mal drei oder sechs Monate, dann ergibt sich alles von allein,
solange ihr im Rahmen des Aufenthaltsstatus bleibt, tut ihr nichts Illegales .....
 
Beste Grüsse...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste