Öffentliche Verkehrsmittel agadir
#14
(29.02.2020, 00:30)theomarrakchi schrieb: Dodgy
Hallo Gero,
Ist Dein Nachtrag Satire oder meinst Du das wirklich ernst?
In Deinem Beitrag schriebst Du, daß Du generell ein Petit Taxi für Dich allein nimmst. Das bedeutet, daß 2 freie Plätze vorhanden sind, und die freundlich winkenden Menschen am Straßenrand möchten gerne einen oder beide dieser Plätze für sich einnehmen und bitten den Fahrer mit ihrem Winken doch anzuhalten und sie mitzunehmen.
Die Menschen hier sind zwar wirklich sehr freundlich, doch daß sie Fahrgästen in einem Taxi zuwinken habe ich zumindest in Marrakech noch nicht erlebt. 
LG, Theo
Laughing

Ja, natürlich ist das ironisch gemeint und nicht ernst. 

Und "generell" habe ich auch nicht geschrieben sondern "üblicherweise". 
Üblicherweise deshalb, weil ich andere schon im Taxi befindliche Gäste nicht aufhalten will, dadurch dass der Fahrer die Fahrt stoppt.
Oft ist es auch ein Umweg und Verzögerung für mich, weil zuerst der andere Fahrgast abgeliefert wird und dann erst über meist einem kleinen Umweg mein Ziel angesteuert wird. Ich nehme dann halt einfach das nächste freie Taxi.

Nur wenn zu Stoßzeiten längere Zeit kein leeres Taxi kommt, dann nehme ich was kommt und mich mitnimmt. 
Wenn ich zu einer Stelle fahre die ich nicht kenne, dann schaue ich beim Einsteigen auf den Stand am Taxameter, damit ich eine bessere Beziehung zum Endpreis habe. Kenne ich die Route, dann braucht es das auch nicht, ich kenne ja den Preis. Meist gebe ich sowieso 1-2 Dh Trinkgeld drauf. Mir kommt es auf ein paar Dirhams nicht an, da vertraue ich schon dem Fahrer.

Außerdem bestimmt der Fahrer, ob er bei winkenden Passanten anhalten möchte oder nicht. Ich rede ihm da nicht drein, das ist sein Geschäft, das soll er so machen wie er will. Mich stören die paar Sekunden nicht, wenn er anhält. Bei Fahrten mit dem großen Taxi sage ich oft dem Fahrer, er kann ruhig andere Leute mitnehmen, mich würde das nicht stören. Mir wäre es sogar lieber, der Fahrer könnte mehr verdienen und der andere auf der Straße käme schneller heim.

Ich bin Gast in Marokko, ich muss normale Gepflogenheiten hinnehmen und ich passe mich auch da an. So ist es halt.

Es ist halt anders als in Deutschland, da winkt keiner einem Taxi zu, denn wenn es fährt, dann ist es üblicherweise besetzt. In Deutschland warten die Taxis am Standplatz auf die Gäste. In Deutschland winken manchmal auch Leute zur Begrüßung oder um Freude auszudrücken anderen Menschen zu, z.B. wenn eine Fußballmannschaft vorbeifährt, oder Schulkinder auf der Klassenfahrt, oder wenn liebe Gäste abreisen, usw.

Also, da war nichts schlecht gemeintes dabei, ich mag die Freundlichkeit der Marokkaner.

Und wenn ich mal zum Flughafen mit dem Taxi fahre und auf der Route stehen alle 100m Sicherheitskräfte / Militär (weil eine wichtige Persönlickeit auch diesen Weg nimmt), dann sage ich: "Wow, schaut mal wie viele Bewachung. Wieso wissen die, dass ich heute nach Deutschland fliege?"

War diese Anmerkung wirklich missverständlich?
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
RE: Öffentliche Verkehrsmittel agadir - von Gero - 29.02.2020, 04:01

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste