Corona-Virus in Marokko
(11.01.2021, 22:50)Maghribi schrieb: Der Starttermin der Impfkampagne bleibt abhängig vom Lieferplan der Hersteller
barlamane.com

Marokko ist mit seiner Impfkampagne ins Hintertreffen geraten. Das liegt an der langsamen Auslieferung der ersten Impfstoffdosen, so der Direktor des Medizinischen Biotechnologischen Labors an der Fakultät für Medizin und Pharmazie in Rabat.



Der Direktor des Labors für medizinische Biotechnologie an der Fakultät für Medizin und Pharmazie in Rabat betont in diesem Zusammenhang, dass diese Krise gezeigt habe, dass Marokko unbedingt eine "wissenschaftliche Unabhängigkeit, insbesondere in der medizinischen Forschung, haben muss, die es dem Königreich ermöglicht, eigene Impfstoffe zu entwickeln und herzustellen".

Welch herrlicher Satz, ich zerfliesse vor Bewunderung.  Leider kann man Ähnliches für F+E-Vorhaben seit Jahrzehnten in Marokko hören. Nur, wenn man die Geldmittel für Forschung und Entwicklung betrachtet, die der Staat und die Firmen dafür zur Verfügung stellen, wird man wohl noch einige weitere Jahrzehnte warten müssen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Auf einmal Corona und in Marokko gestrandet Kornblume 2 4.843 09.05.2020, 01:20
Letzter Beitrag: Maghribi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 85 Gast/Gäste