Presse-und Meinungsfreiheit?
#12
(28.08.2020, 09:36)Aksayt schrieb: Hallo Beldia,

ich muß Dir entschieden widersprechen, wenn Du "Beleidigung" und "Volksverhetzung" als sinnvolle Verbote bezeichnest, da diese beiden Begriffe extrem schwammig sind und politisch in Deutschland seit der sogenannten Flüchtlingskrise massiv instrumentalisiert werden, um jegliche Kritik zu unterbinden.

Ich weiß nicht, ob Du Dich in Marokko auf Darija oder Tamazirt unterhalten kannst, glaube es allerdings eher nicht. Würde ich nämlich eine typisch marokkanische Unterhaltung 1:1 ins Deutsche übersetzen und genauso in Deutschland sprechen, würde ich in Deutschland in extremer Weise gegen sämtliche Gebote politischer Korrektheit verstoßen und mich dabei der "Volksverhetzung" und "Beleidigung" schuldig machen, wäre extrem rechts und würde den Staatsschutz auf den Plan rufen und vermutlich jahrelang ins Gefängnis geschickt. Wenn Du in Marokko aber nicht so sprichst, wirst Du von einem großen Teil der Bevölkerung überhaupt nicht verstanden werden. Mein in Deutschland strafbarer Wortgebrauch führt in Marokko nur zum gemeinsamen Grinsen und Lachen mit der Polizei und Staatsanwaltschaft.

Im übrigen sind alhamdoulilah marokkanische Polizisten nicht ganz so sensibel wie deutsche Polizisten. Deutsche Polizisten und noch schlimmer Richter sind extrem schnell beleidigt und die Beleidigung von Polizisten und Richtern wird in Deutschland von diesen als "Terrorakt" angesehen und entsprechend verfolgt und geahndet.

Aksayt

Ich möchte hier meine -nicht fachkundige Meinung- einfließen lassen. 

Vorerst mal: Deutschland ist nicht Marokko!
Das wissen wir ja alle. Vgl. bringen m. M. n. nicht viel, mich machen sie oft nervös, gelinde gesagt...

Hier ist SACHLICHKEIT gefragt. 

Und da hat jedes Land seine Vor- und Nachteile. 
Einfach die Leute so akzeptieren, wie sie sind!
Musste ich auch erst lernen....
Hier würde ich am ehesten @beldia beipflichten. 
Aber ich habe, wie gesagt, keine Ahnung. 

Und noch was: 
Ich lebe gerne hier in D. Und ich finde unser Land ok. 
Nicht zuletzt hilft unser Leben hier auch unserer family in Marokko...
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Presse-und Meinungsfreiheit? - von latinoo - 27.08.2020, 13:51
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von Aksayt - 27.08.2020, 15:53
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von Beldia - 27.08.2020, 18:24
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von Marc99 - 27.08.2020, 21:08
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von Beldia - 28.08.2020, 08:42
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von Marc99 - 28.08.2020, 11:22
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von Aksayt - 28.08.2020, 09:36
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von bulbulla - 28.08.2020, 09:56
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von Marc99 - 28.08.2020, 17:38
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von bulbulla - 28.08.2020, 18:15
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von bulbulla - 29.08.2020, 10:58
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von bulbulla - 28.08.2020, 11:39
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von Marc99 - 28.08.2020, 17:46
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von latinoo - 28.08.2020, 16:24
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von Marc99 - 28.08.2020, 17:29
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von Aksayt - 28.08.2020, 21:49
RE: Presse-und Meinungsfreiheit? - von bulbulla - 29.08.2020, 10:48

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Meinungsfreiheit in Marokko Kornblume 1 2.317 05.03.2020, 18:44
Letzter Beitrag: Gero

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste