Arbeitsmarktlage in Marokko
#22
Guten Morgen, Keela,
das sollte kein Vergleich sein sondern reiner Spott (bin Niedersachse, wir spotten gerne).
Die Verfügbarkeit von Wasser, gleich ob für Mensch, Tier, Landwirtschaft, Industrie gehört zu den Grundrechten, richtig. Nur, Marokko gehört zu den Ländern dieser Welt, in denen die Verfügbarkeit nicht so einfach herzustellen ist. Klartext: die natürlichen Wasserreserven (Regen, Grundwasser) Marokkos reichen zur Befriedigung von 36 Mio Einwohnern samt deren Landwirtschaft, Industrie nicht hin. Es müssen folglich Maßnahmen, Regelungen getroffen werden um das zu gewährleisten (z.B. Fördersicherheit, Kläranlagen, Entsalzungsanlagen). Warum hat in D jede größere Gemeinde oder Landkreis eine Kläranlage? In Marokko muß man die mit der Lupe suchen! Diese Maßnahmen kosten viel Geld (Investition, Betriebskosten, Erhaltung). Normalerweise werden die Verbraucher den daraus resultierenden Wasserpreis bezahlen müssen. Wenn, wie Du sagst, das Grundeinkommen in Marokko so niedrig ist, kann zeitlich begrenzt subventioniert werden. Nur, die finanziellen Mittel des Staates sind äusserst begrenzt, er wird demnächst aus dem letzten Loch pfeifen. Also, müsste er wohl auf die Finanzierung von Politabenteuern verzichten, was er derzeit nicht tut.
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Arbeitsmarktlage in Marokko - von Otto Droege - 11.11.2020, 20:07
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 11.11.2020, 21:24
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 12.11.2020, 15:34
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Ahnma - 12.11.2020, 16:10
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von bulbulla - 12.11.2020, 17:15
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 12.11.2020, 18:40
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 12.11.2020, 18:59
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von bulbulla - 12.11.2020, 19:08
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 12.11.2020, 19:13
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von bulbulla - 12.11.2020, 19:23
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 12.11.2020, 19:33
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von bulbulla - 12.11.2020, 19:41
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Fassaoui - 12.11.2020, 11:51
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 12.11.2020, 22:32
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 13.11.2020, 21:16
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 16.11.2020, 16:54
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Keela - 15.11.2020, 08:27
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Otto Droege - 15.11.2020, 09:56
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von latinoo - 16.11.2020, 18:52
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 16.11.2020, 20:27
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Keela - 17.11.2020, 07:14
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 17.11.2020, 07:51
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 17.11.2020, 10:05
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 18.11.2020, 19:09
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 20.11.2020, 16:22
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 21.11.2020, 13:19
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 22.11.2020, 10:12
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Keela - 22.11.2020, 07:21
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 22.11.2020, 10:01
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Keela - 22.11.2020, 11:03
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von bulbulla - 22.11.2020, 14:45
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 23.11.2020, 16:14
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von latinoo - 22.11.2020, 13:21
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Fassaoui - 23.11.2020, 14:11
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Marc99 - 23.11.2020, 16:02
RE: Arbeitsmarktlage in Marokko - von Keela - 27.11.2020, 08:00

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 14 Gast/Gäste