Transport von Deutschland nach Marokko
#1
Moin,

Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit Geschenke von Deutschland nach Marokko zu senden.  Ich habe ebenso einen ganzen Schwung Kosmetika, wobei ich die Hoffnung aufgegeben habe, diese runterzuschicken.

Ich habe neue Kleidung für die Familie,  Schuhe und Uhren. Habt ihr eine Idee, wie ich sie gut nach Marokko bekomme? 

LG Sarah
Zitieren
#2
(16.11.2020, 09:53)Wafaa schrieb: Moin,

Ich bin auf der Suche nach einer Möglichkeit Geschenke von Deutschland nach Marokko zu senden.  Ich habe ebenso einen ganzen Schwung Kosmetika, wobei ich die Hoffnung aufgegeben habe, diese runterzuschicken.

Ich habe neue Kleidung für die Familie,  Schuhe und Uhren. Habt ihr eine Idee, wie ich sie gut nach Marokko bekomme? 

LG Sarah

Hallo Sarah,

es gibt diverse Transporteure von D nach Ma und retour. 
Habe mom. nur diese Adresse parat für den süddeutschen Raum:

TRANSPORT TALHA Stuttgart. 

Wie die zur Zeit fahren, weiß ich nicht. 
Sicher bekommst du hier noch weitere Tipps aus ganz D. 

Wir haben unsere Sachen immer rüber nach Nordfrankreich gebracht, von dort aus wurde weiter in den Grand Sud transportiert. 

Aber das geht ja jetzt alles nicht (confinement). 

Alles Gute,

bulbulla
Zitieren
#3
Super, ja mit Talha hatte ich bereits Kontakt,  alle anderen Unternehmen antworten irgendwie nicht. 

Lieben Dank für deine Antwort
Zitieren
#4
(16.11.2020, 10:50)Wafaa schrieb: Super, ja mit Talha hatte ich bereits Kontakt,  alle anderen Unternehmen antworten irgendwie nicht. 

Lieben Dank für deine Antwort

Aber gerne. Nehme an, mom. ist alles etwas schwierig. 
Mach ne genaue Liste der Dinge, die du senden möchtest. 
Evtl. Fotos. 
Viel Glück!
Zitieren
#5
Hallo,
ich hatte sehr gute Erfahrungen mit den Transport Reisebüro Aziz in Düsseldorf, du kannnst von zu Hause aus über Hermes oder DHL z. B einen 20 kg Koffer mit Geschenke packen, DHL holt den Koffer  von dir zu Hause ab ( kostet ca 14€) und bringt diesen nach Düsseldorf ( Reisebüro Aziz) von dort geht dann 2 x Woche ein Transport nach Marokko, sie fahren sehr viele Städte in Marokko Ich habe vor Corona ca 50 € für 20 kg Koffer bezahlt, schaue mal auf der Internetseite , und informiere dich über die nächste Fahrt 

Reisebüro Aziz 
Ellernstr 73
40227 Düsseldorf 
reiseaziz@hotmail.com
Tel.0211 9943172

 
Ich bin zur Zeit auf Teneriffa, und suche hier einen Transport für Geschenke nach Agadir , hat vielleicht hier jemand einen Tipp für mich 
Gruß kers aus Teneriffa
Zitieren
#6
Hallo,
es kommt in der Tat darauf an wie viel und auch den "Wert" der Gegenstände an. Teilweise ist doch tatsächlich so das DHL günstiger, schneller ist als die Transporteure. Der Vorteil mit DHL ist das es doch auch sicherer ist als mit den Transporteuren. Man darf nicht vergessen, beim Zoll sind Beamte mit sehr langen Fingern und sehr tiefen Taschen.
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
#7
Danke euch, naja aber durch den Zoll muss beim dhl doch auch?

Mit dem Reisebüro Aziz habe ich vorhin kurz geschrieben und rufe morgen mal dort an.

LG
Zitieren
#8
Schön,
dass mache mal , du kannst mit den Transport auch Pakete , Möbel oder Briefe nach Marokko schicken lassen , dass kg kostet beim Transportunternehmen  2,00 bis 2,50 €  hängt vom Zielort ab .Ich habe bestimmt schon 10xdurch die Firma einen Koffer verschicken lassen, bisher ist noch nie etwas abhanden gekommen oder kaputt gegangen.

Grus kers
Zitieren
#9
Super, rufe morgen dort an.

Danke euch  Heart
Zitieren
#10
(16.11.2020, 16:48)Marc99 schrieb: Hallo,
es kommt in der Tat darauf an wie viel und auch den "Wert" der Gegenstände an. Teilweise ist doch tatsächlich so das DHL günstiger, schneller ist als die Transporteure. Der Vorteil mit DHL ist das es doch auch sicherer ist als mit den Transporteuren. Man darf nicht vergessen, beim Zoll sind Beamte mit sehr langen Fingern und sehr tiefen Taschen.

Hallo Marco,
Zum Einen ist DHL "sauteuer", und zum Anderen muß bei DHL alles verzollt werden.
 Ich kann von Erfahrungen mit marokkanischen Transporteuren zwischen Spanien und Marokko sagen, daß wir bei sämtlichen Transporten mit diesen in beide Richtungen niemals Probleme hatten, wobei wir sowohl Waren als auch Privatsachen in beide Richtungen schicken, und zwar mehrmals pro Jahr. Irgendwie mauscheln die das mit dem Zoll sowohl in Spanien als auch in Marokko.
 Meine Schwiegereltern schickten uns einmal ein paar kg Ramadangebäck (ca. 4-5kg) extra mit DHL für ca. 1.500DH Transportkosten. Nach einigen Tagen erhielten wir Nachricht von DHL aus Barcelona (wir leben auf Ibiza), daß wir bzw. einer von uns nach Barcelona kommen müsse um das Gebäck durch die Sanitärkontrolle überprüfen zu lassen. Darauf haben wir gerne verzichtet und die Sendung zurückgehen lassen. Immerhin hat DHL in Marokko meinen Schwiegereltern die Transportkosten erstattet, da sie beim Versenden nicht darauf hingewiesen hatten, daß das Gebäck durch den Zoll in Spanien mußte.
Mit den marokkanischen Transporteuren mußten wir bis heute niemals Zollgebühren zahlen, sondern nur die Transportkosten, egal ob Handelsware oder Privatsachen.
Wenn Ihr in Deutschland einen zuverlässigen Transporteur findet, kann ich diesen Weg nur empfehlen.
Einmal schickte ich Dokumente in einem großen Umschlag von Deutschland nach Marokko mit DHL und zahlte für die paar Papiere ca. €70. Da kann sich jeder ausrechnen wie "günstig" DHL ist.
Im Falle, daß Sender und Empfänger nahe eines internationalen Flughafens wohnen, und die Sendung mehr als 40-50kg wiegt, ist es mitunter auch preislich interessant sich über die Luftfrachtkosten zu informieren. Das ist oft auch noch relativ preiswert, ist schnell, geht dann aber am Zielort auf jeden Fall durch den Zoll.

LG, Theo
Bevor Du Dein Kamel dem Schutz Allahs anvertraust, binde es gut fest.
Zitieren
#11
(16.11.2020, 18:49)theomarrakchi schrieb: Zum Einen ist DHL "sauteuer", und zum Anderen muß bei DHL alles verzollt werden.

Hallo Theo, 
das ist Grundsätzlich mal so wie du das schreibst falsch! Zum einen hast du einen Zollfreibetrag als Privatperson, wenn ich mich gerade nicht Irre in Höhe von 130 Euro in Marokko. 
Dokumentenversand und Paketversand sind auch ebenso 2 völlig verschiedene Dinge. Ich brauche das nicht hochrechnen sondern es gibt da ganz klare Tarife auf der Seite von DHL. 

Die meisten Transporteure verlangen meist 3 Euro pro Kilo. Versende ich mit einem Transporteur 30 Kilo, dann bezahle ich 90 Euro und warte teilweise Wochen. Ich hatte schon einen Fall 6 Monate.... Schicke ich ein Paket mit 30 Kilo per DHL, dann kostet mich das 98,99 und ist innerhalb von 5 Tagen bei mir, sofern ich es nicht verzollen brauche. 

Ich könnte hier eine lange Liste mit Namen aufführen wo die Lieferung nicht vollständig angekommen ist. Auf ein Paket warte ich seit 2015, ich habe glaube mal das ich damit nicht mehr rechnen brauche.
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
#12
Hallo Marco,



Ich habe soeben die Tarife gecheckt und gebe Dir vollkommen Recht mit Deinen €98,99 von Deutschland aus.

Da ich in Spanien lebe habe ich natürlich die DHL Tarife von hier aus gecheckt, und da komme ich bei einem 30kg Karton mit dem selben Zielort und den Maßen 75x35x35 auf €315,36, was natürlich "sauteuer" ist, wobei der Karton in Deutschland bei diesem Gewicht sogar die Maße von 120x60x60 haben darf.

Meines Wissens gehen Sendungen mit DHL aus Spanien zunächst mal auf Umwegen nach Leipzig und von dort erst auf weiteren Umwegen nach Marokko.

Resumé: Von Deutschland aus auf jeden Fall empfehlenswert mit DHL.



LG, Theo
Bevor Du Dein Kamel dem Schutz Allahs anvertraust, binde es gut fest.
Zitieren
#13
(16.11.2020, 21:00)theomarrakchi schrieb: Hallo Marco,



Ich habe soeben die Tarife gecheckt und gebe Dir vollkommen Recht mit Deinen €98,99 von Deutschland aus.

Da ich in Spanien lebe habe ich natürlich die DHL Tarife von hier aus gecheckt, und da komme ich bei einem 30kg Karton mit dem selben Zielort und den Maßen 75x35x35 auf €315,36, was natürlich "sauteuer" ist, wobei der Karton in Deutschland bei diesem Gewicht sogar die Maße von 120x60x60 haben darf.

Hallo Theo, 
das ist ein sehr grosser Unterschied vom Preis zwischen den beiden Ländern und witzigerweise ist ja Marokko näher an Spanien dran. 

Wenn es was zu verzollen gibt, das sollte noch erwähnt werden dann erhebt DHL eine Bearbeitungsgebühr von 750 Dirham pro Paket. 

Viele schreiben hier auch, das immer alles angekommen ist und das ganz Problemlos. Das würde ich sogar bestätigen wollen das es zu 99% richtig ist. Das was ich verschicke sind aber in der Regeln technische Sachen die ich für meine Arbeit brauche, die sind ein wenig speziell und neu.
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
#14
(17.11.2020, 07:40)Marc99 schrieb:
(16.11.2020, 21:00)theomarrakchi schrieb: Hallo Marco,



Ich habe soeben die Tarife gecheckt und gebe Dir vollkommen Recht mit Deinen €98,99 von Deutschland aus.

Da ich in Spanien lebe habe ich natürlich die DHL Tarife von hier aus gecheckt, und da komme ich bei einem 30kg Karton mit dem selben Zielort und den Maßen 75x35x35 auf €315,36, was natürlich "sauteuer" ist, wobei der Karton in Deutschland bei diesem Gewicht sogar die Maße von 120x60x60 haben darf.

Hallo Theo, 
das ist ein sehr grosser Unterschied vom Preis zwischen den beiden Ländern und witzigerweise ist ja Marokko näher an Spanien dran. 

Wenn es was zu verzollen gibt, das sollte noch erwähnt werden dann erhebt DHL eine Bearbeitungsgebühr von 750 Dirham pro Paket. 

Viele schreiben hier auch, das immer alles angekommen ist und das ganz Problemlos. Das würde ich sogar bestätigen wollen das es zu 99% richtig ist. Das was ich verschicke sind aber in der Regeln technische Sachen die ich für meine Arbeit brauche, die sind ein wenig speziell und neu.


Unsere Erfahrungen:

Waren abgeschickt in Nordfrankreich. Mein Mann brachte sie persönlich zur Spedition. 
Dauer:
einige wenige Tage, eben die normale Fahrtdauer

Ging bis runter in den Süden
Mein Mann hielt ständig Telefonkontakt mit dem Fahrer, vor allem bei Ankunft. Dort wurden die Sachen persönlich von unserem Neffen abgeholt und kontrolliert. Z. T. Neuwaren, z. T. Einrichtungssachen für uns unten, auch elektrisch. 
Immer kam alles an!
Keine Zollgebühren extra. 
Kosten:
weniger als 2.-€ / Kilo
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste