Hinweise auf Fernseh-Sendungen über Marokko
#1
Auf der Straße der Kasbahs

3sat, Do., 28.01.2021, um 11.00 Uhr

Die Straße der Kasbahs in Marokko ist Orient wie es im Märchen zu finden ist. Das Filmteam reist von Marrakesch aus in den Norden und überquert dabei den Atlas. Kasbahs bedeutet Lehmburgen, die früher den Handel schützten und kontrollierten.

Es wird der Kontrast zwischen den alten Karawanenhandelswegen  und den modernen Autostraßen, die von seiner Majestät, Mohammed VI. angelegt wurden, gezeigt. Dabei werden auch Abstecher in die Oasen gemacht, die viele Dattelpalmen, Maisfelder und Mandel-, Oliven- und Aprikosenbäume umfassen und einen grünen Kontrast zu den ausgeprägten Sand- und Geröllwüsten darstellen.
Zitieren
#2
Millionengeschäft Cannabis

ZDF infokanal, 29.01.2021, 11:30 Uhr

GB 2019,Marokko ist der zweitgröße Hschisch-Exporteur der Welt. Obwohl die Bauern nur wenig von dem Handel profitieren und in großer Armut leben, bauen sie Hanf an. Dieser Film zeigt, wer am meisten an diesem Geschäft verdient.
Zitieren
#3
Die Farben Marokkos

arte Sa., 30.01.2021, 06:25 Uhr, Wiederholung um 06.50 Uhr

Die Farben sind für Marokkos Bild sehr wichtig. Sie ändern sich ständig und dieser Film dokumentiert die unterschiedlichen Farben und Schattierungen: Ocker, Rot, Gelb und Blau, aber auch andere Zusammensetzungen machen das wahre Bild Marokkos aus. 
Zitieren
#4
Hallo SabineZ,

vielen Dank für die Tipps.

Das macht ein bisschen Fernweh in dieser trüben Zeit! Werde heute virtuell direkt auf der Straße der Kasbahs reisen Smile, wo mich das Marokko-Virus (nein, NICHT das fiese C......) erwischte!
Nur auf die Arte-Sendung werde ich wohl verzichten, zu früh!
Zitieren
#5
Ahh,
1. Sendung sehr schön! Kommt mir alles bekannt vor Heart .
Danke!
Zitieren
#6
Mit Kompass und Köpfchen auf hoher See
Arte 06.02.2021 08:25 Uhr

Der Katamaran "Nomade des mers" ist von seinem Heimathafen in der Bretagne Richtung Agadir gestartet. 

Es ist die erste Station einer Weltreise, die sich um Lowtech-Lösungen und ihre Erfinder kümmert. Marokko ist auf dem Gebiet der Meerwasserentsalzung führend und wird versuchen, so bis 2030 den gesamten Wasserbedarf von Agadir zu decken.
Das Ziel dieser Weltreise ist es, zu einem Umdenken in ökologischer Hinsicht beizutragen. Online vom 30.01.-13.02. verfügbar.
Zitieren
#7
Spielfilm "Bevor das Licht erlischt"

arte, Montag, 22.02.2021 um 23:25 Uhr (1h 39 Min)
Verfügbar auf der Homepage vom 15/02/2021 bis 22.04.2021

Die 70er Jahre in Marokko: In diesen Jahren kam es in Marokko zu schweren Menschenrechtsverletzungen gegen Oppositiomelle. Diese Zeit wird auch als "bleierne Zeit" bezeichnet. Daneben gab es jedoch auch viel Hoffnung auf eine bessere Zukunft, so das  sich vor allem im künstlerischen und kulturellen Bereich viele Initiativen bildeten. https://www.arte.tv/de/videos/091141-000...-erlischt/
Zitieren
#8
Marokko - Oase der Sinne

3sat, Samstag, 13.02.2021 um 06:05 Uhr

In Marokko, dem Land der Gegensätze in Nordafrika, mischen sich Tradition und Moderne. Es werde quirlige Städte, aber auch einzigartige Landschaften gezeigt: schöne Strände, Oasen und Berge. Natalie Steger besucht märchenhafte Altstädte in Marrakesch und Fes, zeigt aber auch die Hafenstadt Essaoira und die am Fuß des Atlas gelegene Stadt Quarzazate. Ebenfalls trifft sie eine Frauenkooperative des kostbaren Arganöls. https://www.3sat.de/dokumentation/reise/...e-100.html




 
Zitieren
#9
Danke dafür!

Ich hoffe, du erhältst mal ein Echo hier.
Zitieren
#10
Ja, hier kommt ein dankbares Echo von mir!

Viele dieser Dokumentationen habe ich schon gesehen... kann aber nicht genug davon bekommen! Auch wenn die Sehnsucht dadurch immer groß wird!

Danke Sabine  Wink
LG a´isha
Zitieren
#11
Marokko: Liebe in Zeiten des Krieges
Spanische Spielfilmserie 2017

Herzogin Carmen de Angoloti wird beauftragt, mit einer Gruppe von Krankenschwestern in Nordafrika ein Krankenhaus zur Zeit des Rif-Krieges aufzubauen. Zu den Krankenschwestern gehört auch Julia, die ihren Bruder Pedro und ihren Verlobten Andrés dort wähnt. Allerdings ist die medizinische Versorgungslage eher katastrophal...

Hinweis: Melilla, 1921: Spanien verliert im Rif-Krieg immer mehr Soldaten. Eine Gruppe von Krankenschwestern des spanischen roten Kreuzes wird von der Königin nach Marokko geschickt, um dort in einer alten Schule ein Krankenhaus zu errichten. Tag für Tag kämpfen die Krankenschwestern um das Leben ihrer Landsleute. Ohne die Hoffnung zu verlieren nehmen sie ihr schweres Schicksal auf sich, das sie letztlich bis direkt an die Front führt. https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/13...es-krieges

Teil1: Abschied aus Madrid
Sat1 Emotions, Mittwoch 17.02.2021, 20:15 Uhr
Wiederholung am Donnerstag 18.02.2021, 00:20 Uhr
Wiederholung am Samstag 20.02.2021, 12:50 Uhr
Zitieren
#12
Marokko: Liebe in Zeiten des Krieges
Spanische TV-Serie, die in Marokko spielt (Spanien 2017) auf Sat1 Emotions

Teile 2: Wir sind Helden
Julia findet ihren verwundeten Bruder Pedro und pflegt ihn in der Klinik. Dr. Fidel  Caldéron unterstützt sie dabei mit seinem medizinischen Fachwissen. Seine Verlobte Susan macht sich langsam Sorgen.... https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/13...es-krieges

Mittwoch, 17.02.2021, Uhr 21:30 Uhr
Wiederholung am Donnerstag 18.02.2021, 01:35 Uhr
Wiederholung am Samstag 20.02.2021, 14:05 Uhr
Zitieren
#13
Die Farben Marokkos
Arte, Sonntag, 21.02.2021 um 07:30 Uhr

Grün: Die Farben sind für Marokkos Bild sehr wichtig. Sie ändern sich ständig und dieser Film dokumentiert die unterschiedlichen Farben und Schattierungen: Ocker, Rot, Gelb und Blau, aber auch andere Zusammensetzungen machen das wahre Bild Marokkos aus. https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/13...kos/bilder
Zitieren
#14
Eugène Delacroix. Ein Maler im Farbenrausch
Arte, Sonntag 28.02.2021 um 15:35 Uhr

Die Doku-Fiktion schildert die sechsmonatige Reise des Malers Eugène Delacroix nach Marokko und Algerien im Jahr 1832. Auf dieser Reise füllte Delacroix sieben Skizzenhefte mit Zeichnungen, Aquarellen und Notizen. Das gesamte Material diente ihm als Basis für seine weitere Beschäftigung  mit dem Orient bis zu seinem Tod im Jahr 1863. Aus den rund tausend Skizzen entstanden 80 Meisterwerke der Orientmalerei. Einige davon sind die heute bekanntesten Werke des franösischen
Malers, wie etwa "Die Frauen von Algier". https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/1333870065
Zitieren
#15
Ist eine alte, aber sehr sehenswerte Dokumentation:

Marokko, die andere Seite des Paradieses (360° - GEO Reportage) auf Youtube

https://youtu.be/ATAr5oY041c
Zitieren
#16
Xenius Report: Heiße Städte , Klüger bauen
Arte, Montag, 22.02.2021 um 16:50  Uhr

In dieser Dokumentation geht es darum, dass unsere Städte im Sommer immer heißer werden, so waren es 2019 in einigen Städten in Frankreich 46 Grad. Das "Xenius"-Team reiste nach Marokko, um dort von der traditionellen Architektur zu lernen, wie man angenehme Raumtemperaturen behält. Die Moderatoren bereisen Marrakesch und sehen sich dort die sogenannten Riads, in denen auch im Sommer ein gutes Raumklima herrscht, genauer an. Sie treffen dort Abdellatif Aid Ben Abdallah, der viele Riads gerettet hat.

https://www.arte.tv/de/videos/084700-032...e-staedte/
Zitieren
#17
Xenius Report: Staubige Felder
Arte, Dienstag, 23.02.2021 um 16:55  Uhr

In dieser Dokumentation geht es darum, dass der Dürresommer von 2018 sich hierzulande wiederholen könnte. Viele Wissenschaftler befürchten, dass solche Sommer ab 2050 normal werden. Deswegen reiste das "Xenius"-Team nach Marokko, um dort von der traditionellen Landwirtschaft  zu lernen, wie man bei solchen Temperaturen noch etwas anbauen kann. In der Nähe von Essaouira besuchte das Team Ulysses Müller, der dort eine Arganöl-Fabrik besitzt und dort mit einer Frauenkooperative zusammen  arbeitet. Es steht schnell fest, dass die Landwirtschaft ein hartes Geschäft ist und die Erträge gering bleiben.

https://www.fernsehserien.de/x-enius/sen...-16:55-Uhr

Xenius Report: Wilde Tiere
arte, Mittwoch, 24.02.2021, 16:50 Uhr

In dieser Dokumentation geht es darum, dass die Zahk der weltweit lebenden Wirbeltiere stark rückläufig ist -60%. Xenius hat erfolgreiche Schutzprogramme in Afrika und Europa besucht u.a. auch das erfolgreiche Mhorr-Gazellen-Programm in Marokko. Einige dieser in den 1980er Jahren fast ausgestorbenen Tierart konnten in Marokko wieder angesiedelt werden, so dass es jetzt eine große Herde gibt. Ähnlich erfolgreich sieht es bei den Berberaffen im Hohen Atlas aus.

https://www.arte.tv/de/videos/084700-035...wildtiere/
Zitieren
#18
Xenius Report

Arbeitstiere in Marokko
arte, Freitag, 26.02.2021 um 16:50 Uhr

Sie tragen, soe ziehen und arbeiten für uns: Arbeitstiere. In diesem Beitrag geht es um die Tierschutzorganisation SPANA, die in Marokko notleidenden Tieren hilft. Die Tierärzte sind Freiwillige aus aller Welt. Aber nicht nur in den Straßen Marokkos sondern auch in den Wäldern Deutschlands gibt es Mulis und Pferde zur Waldpflege.

https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm-heute/marokko
Zitieren
#19
Marokko - Ein Königreich zwischen Meer und Wüste

NDR, am Donnerstag, 11. März 2021, um 20:15 Uhr
NDR, am Samstag, 13. März 2021, um 13:15  Uhr (Wiederholung)



Marokko ist ein Rausch für die Sinne: Marrakeschs Märkte mit ihren bunten Farben, unberührte Küsten von wilder Schönheit und Leben in Lehmbauten wie vor vielen Hundert Jahren. Die Moderne zieht aber auch in dem nordafrikanischen Königreich ein. Im farbenfrohen Souk von Marrakesch ist Zakaria Bendriouich der bunteste Vogel.

Nach dem Verlust einer Niere muss er immer viel Wasser trinken. Und da die Plastikkanister so hässlich sind, kam er auf eine Idee: Warum nicht das Plastik stilvoll einkleiden? So wurde er zum avantgardistischen Taschen-Designer. Das Fischerdorf Imsouane im südwestlichen Teil der Atlantikküste hat es vom Geheimtipp für Wellenreiter zum marokkanischen Mekka des Wassersports gebracht, weil dort eine 600 Meter lange Welle endloses Vergnügen bereitet, wenn man surfen kann. Immer häufiger stehen auch Frauen auf den Brettern, dank Meryem El Gardoum, einer jungen Berberin. Die mehrfache Meisterin unterrichtet vorzugsweise Mädchen und Frauen und zeigt ihnen, wie man gekonnt und sicher auf dem langen Brett durch die Brandung gleitet. Im Landesinneren des Königreichs fährt man durch atemberaubende Canyon-Schluchten. Hier leben Menschen noch traditionell in aus Lehm gebauten Kasbahs.

Inmitten den Hohen Atlas, wo die Sonne am längsten und intensivsten vom Himmel brennt, ist das größte Solarkraftwerk der Welt entstanden.  Der junge Unternehmer Jaouad Ait Rabeh hilft Bauern dabei, Photovoltaikanlagen zu nutzen und versorgt mit seinen Solarmodulen sogar entlegenste Bergdörfer. In der ehemaligen spanischen Residenzstadt Tétouan am Mittelmeer gibt es immer noch Lederherstellung wie im Mittelalter: mit Mimosenrinde, Kalk und Taubenkot. So kämpft auch Hassan Bouzid gegen Konkurrenz in anderen Städten, die mit modernen, chemischen Hilfsmitteln schneller und preiswerter arbeiten können. Orientalische Tradition trifft auf neue Ideen: eine Entdeckungsreise durch ein spannendes Land im Umbruch.

https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/1332382493
Zitieren
#20
Mit Kompass und Köpfchen auf hoher See
Arte, am Freitag, 19.03.2021 um 15:30 Uhr

Der Katamaran "Nomade des mers" ist von seinem Heimathafen in der Bretagne Richtung Agadir gestartet. 

Es ist die erste Station einer Weltreise, die sich um Lowtech-Lösungen und ihre Erfinder kümmert. Marokko ist auf dem Gebiet der Meerwasserentsalzung führend und wird versuchen, so bis 2030 den gesamten Wasserbedarf von Agadir zu decken.
Das Ziel dieser Weltreise ist es, zu einem Umdenken in ökologischer Hinsicht beizutragen.

https://www.tvinfo.de/fernsehprogramm/13...-hoher-see
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: Thomas Friedrich, 16 Gast/Gäste