Marokko Information und Diskussion
Corona-Virus in Marokko - Druckversion

+- Marokko Information und Diskussion (https://forum.marokko.com)
+-- Forum: Touristik (https://forum.marokko.com/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Touristik und Reisen (https://forum.marokko.com/forumdisplay.php?fid=2)
+--- Thema: Corona-Virus in Marokko (/showthread.php?tid=481)



RE: Corona-Virus in Marokko - Wolfgang - 13.09.2021

Die Zahlen sinken.

https://www.maghreb-post.de/gesellschaft/marokko-1-953-coronavirus-neuinfektionen-24-stunden-registriert/

Die Wahlen könnten sich kurzfristig aber etwas negativ auswirken.


RE: Corona-Virus in Marokko - Wolfgang - 13.09.2021

Könnte es bei Personen mit Kreuzimpfung eigentlich ein Einreiseproblem geben? Am kommenden Freitag fliegt ein Freund nach Fès mit Erstimpfung AstraZeneca und der zweiten mit Biontech/Pfizer. Das sollte eigentlich keine Rolle spielen, sofern die 14 Tage eingehalten sind.


RE: Corona-Virus in Marokko - bulbulla - 13.09.2021

(13.09.2021, 17:49)Wolfgang schrieb: Könnte es bei Personen mit Kreuzimpfung eigentlich ein Einreiseproblem geben? Am kommenden Freitag fliegt ein Freund nach Fès mit Erstimpfung AstraZeneca und der zweiten mit Biontech/Pfizer. Das sollte eigentlich keine Rolle spielen, sofern die 14 Tage eingehalten sind.

Diese Impfung hat mein Mann auch. Keine Probleme bei seiner Einreise.


RE: Corona-Virus in Marokko - Transflair - 13.09.2021

(13.09.2021, 17:44)Wolfgang schrieb: Die Wahlen könnten sich kurzfristig aber etwas negativ auswirken.

Hallo Wolfgang,
in wie fern könnten sich die Wahlen negativ auswirken?


RE: Corona-Virus in Marokko - Wolfgang - 13.09.2021

Ansteckungen in den Wahllokalen.


RE: Corona-Virus in Marokko - Thomas Friedrich - 14.09.2021

Es gibt Tausend andere Orte wo sich die Menschen sehr viel mehr aneinander drängeln als in den Wahllokalen!

Dazu braucht man z.B.nur einmal zum Markt oder zu den Geschäftsstraßen gehen.



@Wolfgang,

warst Du schon mal in der "Medina Kenitra"?

Hinterher würdest Du die Wahllokale als "weitgehend steril" bezeichnen. J




.


RE: Corona-Virus in Marokko - Wolfgang - 14.09.2021

(14.09.2021, 06:26)Thomas Friedrich schrieb: Es gibt Tausend andere Orte wo sich die Menschen sehr viel mehr aneinander drängeln als in den Wahllokalen!

Dazu braucht man z.B.nur einmal zum Markt oder zu den Geschäftsstraßen gehen.



@Wolfgang,

warst Du schon mal in der "Medina Kenitra"?

Hinterher würdest Du die Wahllokale als "weitgehend steril" bezeichnen. J




.


Nein, war noch nicht dort. Allzu viel Bedeutung würde ich den Wahlen auch nicht zuschreiben, deshalb das „etwas“. Den Gedanken hat ein Marokkaner geäußert. Aber vielleicht sind die Wahlen bezüglich des Infektionsgeschehens wirklich komplett zu vernachlässigen.


RE: Corona-Virus in Marokko - Wolfgang - 14.09.2021

Erfreulich:

https://www.maghreb-post.de/gesellschaft/marokko-917-coronavirus-sars-cov-2-neuinfektionen-den-letzten-24-stunden-gemeldet/


RE: Corona-Virus in Marokko - Fossil - 14.09.2021

(13.09.2021, 17:49)Wolfgang schrieb: Könnte es bei Personen mit Kreuzimpfung eigentlich ein Einreiseproblem geben? Am kommenden Freitag fliegt ein Freund nach Fès mit Erstimpfung AstraZeneca und der zweiten mit Biontech/Pfizer. Das sollte eigentlich keine Rolle spielen, sofern die 14 Tage eingehalten sind.

Hallo Wolfgang,
wir sind vorgestern über Marrakech eingereist, mein Kumpel hat auch die Kreuzimpfung, ich habe 2x Biontech. Wir haben beide das EU-Zertifikat, es steht in beiden das gleiche, null Probleme. 
Mit Doppelimpfung bist du zumindest in Marrakech ganz weit vorne...


RE: Corona-Virus in Marokko - Ahnma - 16.09.2021

(12.09.2021, 13:18)21merlina schrieb: Vielleicht bin ich zu leichtsinnig, aber auf die Idee, in Marokko im Zimmer zu essen, wäre ich im Traum nicht gekommen

Vielleicht wäre aber genau ein Urlaub dieser Art der (einzige?) Weg sorgenfrei in Marokko reisen zu können. Also:

- möglichst unter sich sein
- möglichst eine eigene Unterkunft haben
- wenn im Hotel, dann möglichst die Gemeinschaftsräume meiden
- enge Gassen und Ballungsräume meiden

Klingt erst mal nach einem Batzen Einschränkungen, aber ich bin mir sicher, dass man auch trotzdem einen schönen Urlaub verbringen kann!


RE: Corona-Virus in Marokko - Marc99 - 16.09.2021

[Bild: WhatsApp-Image-2021-09-16-at-16.42.08-700x394.jpeg]
[Bild: WhatsApp-Image-2021-09-16-at-16.42.06-1024x1024.jpeg]


RE: Corona-Virus in Marokko - Elala - 17.09.2021

(16.09.2021, 06:42)Ahnma schrieb:
(12.09.2021, 13:18)21merlina schrieb: Vielleicht bin ich zu leichtsinnig, aber auf die Idee, in Marokko im Zimmer zu essen, wäre ich im Traum nicht gekommen

Vielleicht wäre aber genau ein Urlaub dieser Art der (einzige?) Weg sorgenfrei in Marokko reisen zu können. Also:

- möglichst unter sich sein
- möglichst eine eigene Unterkunft haben
- wenn im Hotel, dann möglichst die Gemeinschaftsräume meiden
- enge Gassen und Ballungsräume meiden

Klingt erst mal nach einem Batzen Einschränkungen, aber ich bin mir sicher, dass man auch trotzdem einen schönen Urlaub verbringen kann!

Da stimme ich dir voll zu und ich wäre soo gern noch länger geblieben..
Ab heute wieder Alltag - mit vielen schönen Erinnerungen und der Vorfreude auf die nächten Reise! 

Deine Homepage und euer Insta-Account sind sehr schön! Weiter so!!  Smile Blush

Liebe Grüße und alles Gute dir!


RE: Corona-Virus in Marokko - Wolfgang - 18.09.2021

https://www.maghreb-post.de/gesellschaft/marokko-2-412-coronavirus-neuinfektionen-den-letzten-24-stunden/

Positive Entwicklung.
Die Wahrscheinlichkeit, dass die Grenzen nochmal geschlossen werden sinkt damit immer weiter.


RE: Corona-Virus in Marokko - Thomas Friedrich - 18.09.2021

Man darf sich natürlich nicht von der Zahl 2.412 täuschen lassen.
Es wurden auch "nur" 22.000 Test´s durch geführt.
In Zeiten wo um die 5.000 entdeckte Infizierte gab wurden täglich rund 40.000 Test´s durchgeführt.

Das hatte man zu früheren Zeiten ja auch so in Deutschland gemacht:
Mehr Test´s = mehr (gefundene) Infizierte.

Aussagekräftiger ist hingegen der prozentuale Anteil von derzeit rund 11% und das ist noch nicht all zu gut.
Rund jeder Zehnte den man auf der Straße antrifft ist infiziert!



.


RE: Corona-Virus in Marokko - Marc99 - 18.09.2021

[Bild: WhatsApp-Image-2021-09-18-at-17.01.02-700x394.jpeg]
[Bild: WhatsApp-Image-2021-09-18-at-17.00.59-1-1024x1024.jpeg]


RE: Corona-Virus in Marokko - franci - 19.09.2021

Hallo ,

Wie sieht es momentan aus in Marokko , wenn man "nur" mit PCR Test einreist ? Wir sind nicht geimpft , wollen aber so gerne wieder nach Marokko nach mittlerweile 1 1/2 Jahren !

Welche Einschränkungen gibt es für Ungeimpfte ? 

Ich habe gelesen , dass man einen PCR Test mit QR Code braucht , ich nehme an für Hin- und Rückflug ...wo würde ich einen PCR Test mit QR Code in Marrakech oder Ourika bekommen ?

LG , Franzi


RE: Corona-Virus in Marokko - 21merlina - 19.09.2021

Hallo, ich war letzten Monat und da musste man ohne Impfung nach der Einreise in Quarantäne. Ich glaube 10 Tage, bin mir aber nicht sicher.


RE: Corona-Virus in Marokko - bulbulla - 19.09.2021

(19.09.2021, 11:21)franci schrieb: Hallo ,

Wie sieht es momentan aus in Marokko , wenn man "nur" mit PCR Test einreist ? Wir sind nicht geimpft , wollen aber so gerne wieder nach Marokko nach mittlerweile 1 1/2 Jahren !

Welche Einschränkungen gibt es für Ungeimpfte ? 

Ich habe gelesen , dass man einen PCR Test mit QR Code braucht , ich nehme an für Hin- und Rückflug ...wo würde ich einen PCR Test mit QR Code in Marrakech oder Ourika bekommen ?

LG , Franzi

Lasst euch impfen!
Damit helft ihr, die Pandemie zu überwinden.


RE: Corona-Virus in Marokko - franci - 19.09.2021

Hallo Bulbulla ,

Wir entscheiden uns selber ob wir uns impfen lassen oder nicht . Die Impfung ist noch nicht mal richtig zugelassen und wir haben mehrere Leute bei uns im Umkreis , die mit starken Nebenwirkungen zu kämpfen haben . z.B. wurde unser Hausarzt nach der 2. Impfung mit einer Embolie ins Krankenhaus gebracht und ein anderer , uns bekannter Arzt bekam nach der Impfung Herz rythmus Störungen und danach einen Herzinfarkt . (Beide Ärzte raten mittlerweile von einer Impfung ab )

Im Gegensatz dazu kennen wir niemand , der wirklich an Corona gestorben ist . Also , warum soll ich mich impfen lassen ? 

Aber ich möchte darüber nicht mit Dir diskutieren , ich wollte nur eine Antwort auf unsere Fragen haben ....


RE: Corona-Virus in Marokko - bulbulla - 19.09.2021

(19.09.2021, 18:00)franci schrieb: Hallo Bulbulla ,

Wir entscheiden uns selber ob wir uns impfen lassen oder nicht . Die Impfung ist noch nicht mal richtig zugelassen und wir haben mehrere Leute bei uns im Umkreis , die mit starken Nebenwirkungen zu kämpfen haben . z.B. wurde unser Hausarzt nach der 2. Impfung mit einer Embolie ins Krankenhaus gebracht und ein anderer , uns bekannter Arzt bekam nach der Impfung Herz rythmus Störungen und danach einen Herzinfarkt . (Beide Ärzte raten mittlerweile von einer Impfung ab )

Im Gegensatz dazu kennen wir niemand , der wirklich an Corona gestorben ist . Also , warum soll ich mich impfen lassen ? 

Aber ich möchte darüber nicht mit Dir diskutieren , ich wollte nur eine Antwort auf unsere Fragen haben ....




Die Zahl der schlimmen Nebenwirkungen ist sehr überschaubar im Verhältnis zum Nutzen der Impfung. Ich kannte 2 Marokkanerinnen aus unserer Familie, verstorben an SARS Cov 2. 

Ob die Herzrhythmusstörungen / der Infarkt auf die Impfung zurückzuführen sind, muss erst bewiesen werden. 
Ich selbst habe auch Rh.störungen, die Impfungen aber top vertragen. Und ich werde die 3. Impfung erhalten. 
Die Todeszahlen aus z. B. Italien / Brasilien u. a. sind bekannt. 

Und mom. sind die Intensivbetten mit UNGEIMPFTEN belegt.
Und die Impfung ist natürlich richtig zugelassen.