Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 186
» Neuestes Mitglied: addelinsky
» Foren-Themen: 153
» Foren-Beiträge: 728

Komplettstatistiken

Aktive Themen
AGADIR u. Umgebung
Forum: Anzeigen und Gesuche
Letzter Beitrag: whatshername61
Vor weniger als 1 Minute
» Antworten: 1
» Ansichten: 17
Befähigung des Familienge...
Forum: Partnerschaften
Letzter Beitrag: bulbulla
Gestern, 12:50
» Antworten: 4
» Ansichten: 80
Hochzeit, Visum, Aufentha...
Forum: Partnerschaften
Letzter Beitrag: darkmen1
Gestern, 11:28
» Antworten: 7
» Ansichten: 1.123
Marokkanische Banken
Forum: Leben in Marokko
Letzter Beitrag: Rolf5
Gestern, 10:50
» Antworten: 10
» Ansichten: 348
Ein Engel auf Erden
Forum: Sprichwörtlich -Geschichten
Letzter Beitrag: whatshername61
12.12.2018, 23:58
» Antworten: 4
» Ansichten: 712
Hostel in Marakesch will ...
Forum: Touristik und Reisen
Letzter Beitrag: whatshername61
12.12.2018, 23:15
» Antworten: 13
» Ansichten: 453
Route Azrou nach Ouzoud D...
Forum: Touristik und Reisen
Letzter Beitrag: Saengsomi
10.12.2018, 22:30
» Antworten: 3
» Ansichten: 186
Lebenshaltungskosten
Forum: Leben in Marokko
Letzter Beitrag: Rolf5
09.12.2018, 23:13
» Antworten: 10
» Ansichten: 407
Filmriss (2)
Forum: Lebens-Art (Kultur, Religion und Sprache)
Letzter Beitrag: whatshername61
08.12.2018, 20:58
» Antworten: 0
» Ansichten: 62
International Musics
Forum: Lebens-Art (Kultur, Religion und Sprache)
Letzter Beitrag: whatshername61
08.12.2018, 20:46
» Antworten: 18
» Ansichten: 2.234
Suche: Jemand der mir etw...
Forum: Anzeigen und Gesuche
Letzter Beitrag: suesse51
08.12.2018, 15:34
» Antworten: 13
» Ansichten: 1.094
Lehrer/in gesucht
Forum: Anzeigen und Gesuche
Letzter Beitrag: Maus
04.12.2018, 12:27
» Antworten: 0
» Ansichten: 87
Reiseplanung allgemein En...
Forum: Touristik und Reisen
Letzter Beitrag: Steppenwolf
03.12.2018, 18:22
» Antworten: 7
» Ansichten: 657
Gesetze in Marokko
Forum: Andere Themen
Letzter Beitrag: Thomas Friedrich
30.11.2018, 11:22
» Antworten: 3
» Ansichten: 227
Marrakesch - Buch für all...
Forum: Lebens-Art (Kultur, Religion und Sprache)
Letzter Beitrag: Marokech
29.11.2018, 22:58
» Antworten: 1
» Ansichten: 133
Schweizer in Marokko
Forum: Leben in Marokko
Letzter Beitrag: Markus/Omar
29.11.2018, 14:56
» Antworten: 4
» Ansichten: 357
... campingbusmüde
Forum: Touristik und Reisen
Letzter Beitrag: Markus/Omar
28.11.2018, 10:05
» Antworten: 0
» Ansichten: 138
Hauskauf in Marokko
Forum: Leben in Marokko
Letzter Beitrag: Otto Droege
27.11.2018, 18:38
» Antworten: 4
» Ansichten: 307
Marrakech International F...
Forum: Lebens-Art (Kultur, Religion und Sprache)
Letzter Beitrag: Marokech
27.11.2018, 15:53
» Antworten: 1
» Ansichten: 145
Auswandern
Forum: Leben in Marokko
Letzter Beitrag: Fassaoui
24.11.2018, 15:18
» Antworten: 36
» Ansichten: 2.300
Magical Desert Tours: Fez...
Forum: Anzeigen und Gesuche
Letzter Beitrag: bruderherz
23.11.2018, 17:36
» Antworten: 0
» Ansichten: 84
fes to chefchaouen day tr...
Forum: Anzeigen und Gesuche
Letzter Beitrag: bruderherz
23.11.2018, 17:24
» Antworten: 0
» Ansichten: 63
Fes Merzouga 2 days | Fes...
Forum: Anzeigen und Gesuche
Letzter Beitrag: bruderherz
23.11.2018, 17:14
» Antworten: 0
» Ansichten: 62
Morocco Explore Excursion...
Forum: Anzeigen und Gesuche
Letzter Beitrag: bruderherz
23.11.2018, 17:05
» Antworten: 0
» Ansichten: 56
Kurztrip nach Marokko, Ma...
Forum: Touristik und Reisen
Letzter Beitrag: Otto Droege
21.11.2018, 19:51
» Antworten: 9
» Ansichten: 761

 
  AGADIR u. Umgebung
Geschrieben von: AHUCINE - Vor 7 Stunden - Forum: Anzeigen und Gesuche - Antworten (1)

Hallo zusammen,

Wer was in Agadir und die Umgebung sucht, stehe ich zur verfuehgung, bin frei und habe Zeit egal eine Wohnung, Grundstueck, oder einfach nur Informationnen.
Ich bin Dipl.- Ingenieur und in Deutschland studiert.

Viele Grüsse  aus Agadir

Drucke diesen Beitrag

  Hostel in Marakesch will keine Marokkanischen Gäste
Geschrieben von: Bilal - 09.12.2018, 15:21 - Forum: Touristik und Reisen - Antworten (13)

Hallo
Ein Marokkaner der ein Zimmer in dem Hostel Kaktus in Marakesch buchen wollte wurde abgewiesen weil der Inhaber des Hostels ein Ausländer keine Marokkanischen Gäste möchte weil die Marokkaner schlecht seien und sich nicht zu benehmen wüssten.Der Marokkaner filmte das Gespräch mit dem Empfang heimlich mit. In den Sozialen Medien in Marokko und ausserhalb von Marokko wird darüber heftigst Diskuttiert. Viele Marokkaner in den Sozialen Medien meinten sie dachten sie hätten den Kolonialismus abgeschüttelt und es dem in Wirklichkeit nicht so ist.
Eure Meinung zu dem Thema wie denkt ihr darüber? 
https://www.maroczone.de/forums/index.php?%2Fnews%2Fmarokko%2Fvideo-hostel-in-marrakesch-will-keine-marokkanischen-gäste-r114%2F&fbclid=IwAR3Yc0rGUXiYUqYTE66q6lfPt5g7Fozfx32IVJ1aAz8Ec96cBMCBCOlB3lA

Drucke diesen Beitrag

  Befähigung des Familiengerichts zur Heirat und Heirat - ein Erfahrungsbericht
Geschrieben von: AnnaHannover - 09.12.2018, 14:07 - Forum: Partnerschaften - Antworten (4)

Liebe Community,

wir haben es geschafft, wir sind jetzt Mann und Frau. Wir haben aller Bürokratie getrotzt und vor einigen Wochen in Marokko geheiratet. Gerne möchte ich euch über die letzten Schritte informieren. Dieser Erfahrungsbericht schließt sich an meinen letzten Erfahrungsbericht (Deutsches Ehefähigkeitszeugnis - ein Erfahrungsbericht) an.


Liebe Grüße

Anna 

1) Antrag einreichen beim Tribunal de la Famille

Nachdem wir alle Papier zusammen hatten, haben wir endlich unseren Antrag zur Heirat beim Familiengericht einreichen können. Wir haben noch zwei Überraschungen erlebt, die ich gerne mit euch teilen möchte. 
1) Meine Geburtsurkunde musste nochmal ins Arabische übersetzt werden, da der international Vordruck in u.a. französischer Sprache nicht ausreichend war. 
2) Ich musste keinen Nachweis über eine Buchreligion vorlegen, da die Marokkaner davon ausgehen, dass wir Deutschen Christen sind und dies nicht beweisen müssen.

1.1) Antragsbearbeitung

a) Unsere Papiere wurden von einem Beamten auf Vollständigkeit überprüft und dann von einem Anwalt weiter bearbeitet. 

b) Nachdem die Bearbeitung durch war (ca. 2 Stunden) hat der Repräsentant des Königs im Tribunal de premiere instance eine erneute Prüfung vorgenommen (ca. 1 Stunde). Er hat uns zwei versiegelte Briefe mitgegeben, einen für den Polizeichef und einen für den Bürgermeister. 

c) Mein Mann lebt in der Province, deswegen mussten wir den Chef der Gendarmerie (Polizeichef) aufsuchen. Ich musste meinen deutschen Pass vorlegen und folgende Fragen beantworten: Wie lautet der Name meiner Mutter? Wie lautet der Name meines Vaters? Auch mein Mann musste diese Informationen vorlegen. Danach haben wir einen versiegelten Brief zurück erhalten, den wir dem Repräsentanten des Königs zurückbringen mussten. (1 Stunde)

d) Auch den Bürgermeister der Province haben wir aufgesucht um ihm den versiegelten Brief zu geben. Auch hier mussten wir die selben Informationen vorlegen und Fragen beantworten. Auch von ihm haben wir einen versiegelten Brief erhalten, den wir dem Repräsentanten des Königs zurückbringen mussten. (1 Woche)

e) Nachdem wir beide versiegelte Briefe dem Repräsentanten des Königs zurück gebracht haben, konnte auch er seine Bearbeitung abschließen. Für mich hat sich das angefühlt, als wenn der Polizeichef und der Bürgermeister unserer Hochzeit zustimmen mussten - und dann nicht zu vergessen der König. (1 Stunde)

f) Nach der Antragsbearbeitung erhält man eine Bescheinigung der einer Befähigung zur Heirat ähnelt. 

Achtung: Diese Bescheinigung hat nur eine begrenzte Gültigkeit, diese richtet sich nach der kürzesten Gültigkeit aller Papiere die wir abgeben mussten. Das war die Ledigkeitsbescheinigung meines Mannes, die da nur eine Gültigkeit von 3 Monaten hatte. 1,5 Monate waren bereits verstrichen, deswegen mussten wir in den nächsten 1,5 Monaten heiraten. Ansonsten wären die Papiere verfallen und wir hätten den ganzen Prozess von vorne anfangen müssen - was keiner von uns beiden wollte.

2) Vorgespräche mit dem Standesbeamten

Mein Mann ist mit der Bescheinigung vom Familiengericht zum Standesbeamten gegangen um einen Termin zu vereinbaren. Diesen konnten wir sehr kurzfristig erhalten - Montag hin, Freitag geheiratet. Hier wurden erneut einige Unterlagen angefordert, wie z.B. beide Pässe und Geburtsurkunden. 

3) Hochzeit


Die Hochzeit war eine Formalie, ähnlich wie ein Hauskauf. Das sage ich ganz bewusst, denn streng genommen ist eine Ehe nichts anderes als ein Vertrag, den ihr bei einem Notar aufsetzt.

a) In einem dicken Traubuch wurde unsere Trauung protokolliert. Unsere beider Daten wurden hier handschriftlich in Fließtext vom Standesbeamten/Notar eingetragen.

b) Da Kraft Gesetztes der Trauspruch und das Ja in Arabisch erfolgen müssen, musste ich einen Übersetzter bestimmen, der mir das auf Englisch übersetzt. In unserem Fall war es der Bruder meines Mannes. Es wurde protokolliert, dass ich ihn als Übersetzer akzeptiere und seine Daten wurden aufgenommen.

c) Nachdem die Trauung protokolliert war, wurde alles auf Arabisch vorgelesen und die Trauung vollzogen. Der Trauspruch wurde auf Englisch übersetzt und nach unserer Einwilligung haben wir beide sowie sein Bruder unter den Fließtext unterschrieben. Danach haben wir Trauringe getauscht und uns geküsst - vorher haben wir aber den Notar um Erlaubnis gefragt, das ist aber eine Geste des Respekts für sein Amt gewesen.

d) Im Anschluss wurde uns ein kleiner Zettel ausgehändigt, auf dem stand, dass wir verheiratet wurden. Die eigentliche Heiratsurkunde (inkl. Zweitschrift) haben wir erst eine Woche später erhalten. 

3) Hochzeit in Deutschland anerkennen lassen

Die Hochzeit wird ohne Probleme in Deutschland anerkannt, da sie im Standesamt vollzogen wurde. Man muss also keine Anerkennung im klassischen Sinne machen, die Urkunde ist von vornherein akzeptiert. 

Wir mussten lediglich die Heiratsurkunde a) im Außenministerium legalisieren, b) ins Deutsche übersetzten und c) in der deutschen Botschaft legalisieren lassen. Danach bin ich damit zum Standesamt hier in meiner Stadt gegangen und habe ein Familienbuch eröffnet - das ist aber kein Muss, ich finde das ist aber was sehr Schönes, deswegen habe ich es gemacht.

Nächste Schritte:

Die Hochzeit ist nicht das Ende, sondern der Anfang, denn wir wollen ja irgendwann zusammen in Deutschland leben. Aktuell befinden wir uns auf dem Weg ein nationales Visa anzufragen. Hierzu werdet ihr von mir einen separaten Erfahrungsbericht erhalten, sobald wir alle Schritte durch haben.

Bleibt stark auf eurem Weg, die Liebe gibt euch die Kraft dazu.

Drucke diesen Beitrag

  Filmriss (2)
Geschrieben von: whatshername61 - 08.12.2018, 20:58 - Forum: Lebens-Art (Kultur, Religion und Sprache) - Keine Antworten

in memory of a A Life In The Woods
Kinder werden erwachsen und gehen ihren eigenen Weg

Wenn man umzieht lässt man immer ein paar liebgewordene Dinge zurück. Irgendwann kommen die Erinnerungen…

 
…but   [Bild: Pfeil-3_red-1-1.png]  The Show Must Go On

Die Ausnahmeband mit vier Ausnahmemusikern verlor ihren Sänger 1991 an eine tödliche Krankheit, Aids. Nach einem langen Irrweg auf dem sich Freddy diese Krankheit zuzog, fand er seinen Platz gerade noch rechtzeitig, um mit seiner Band dem bis dahin größten aller  Konzerte des Jahrhunderts teilzunehmen. [Bild: Pfeil-3_red-1-1.png]  Life Aid

Für alle Rockfans ein MUSS:   [Bild: Pfeil-3_red-1-1.png]  "Bohemian Rhapsody"

Queen, You Are The Champions!



Bismillah, no, we will not let you go (let him go)
Bismillah, we will not let you go (let him go)
Bismillah, we will not let you go (let me go)

Drucke diesen Beitrag

  Marokkanische Banken
Geschrieben von: Markus/Omar - 06.12.2018, 17:20 - Forum: Leben in Marokko - Antworten (10)

Ich hab recherchiert, dass einige Marokkanischen Bank-Institute auch Niederlassungen in Ausland unterhalten. Die Banque Populaire zum Beispiel in Lausanne (viel Niederlassungen in Frankreich und Belgien) und die Attijariwafa Bank in Frankfurt/Main.
Hat jemand hier schon mal Erfahrungen damit gemacht? Ist es sinnvoll ein Konto bei einer dieser Banken in Marokko zu eröffnen.

   

Drucke diesen Beitrag

  Route Azrou nach Ouzoud Dezember
Geschrieben von: Saengsomi - 04.12.2018, 23:58 - Forum: Touristik und Reisen - Antworten (3)

Hallo,

welche Straße kann ich im Dezember mit einem VW Bus von Azrou nach Ouzoud fahren?
Google schickt mich über die N8 nach Bini-Mellal, das müsste eigentlich soweit passen, knapp um die 1000m Höhe oder sehe ich da was falsch?
Und dann weiter hinter Beni-Mellal hier ab nach Süden : 32°15'23.4"N 6°34'02.6"W
auf die P3100? Sieht ziemlich bergig aus, ist das Ende Dezember machbar?
Oder eher hier ab 32°12'38.7"N 6°48'41.5"W
auf die P3105?
Ich möchte meinen Mann hinterm Steuer nicht überstrapazieren Angel

Danke, Somi

Drucke diesen Beitrag

  Lehrer/in gesucht
Geschrieben von: Maus - 04.12.2018, 12:27 - Forum: Anzeigen und Gesuche - Keine Antworten

Guten Tag,
Ich suche ganz dringend jemanden in Berlin der Zeit und Lust hat mir taschelhit bei zu bringen.
Ich würde mich sehr freuen.

Meine Schwiegermutter spricht nur diese Sprache und bei unserem nächsten Besuch würde ich sie gern überraschen.
Liebe Grüße Maus

Drucke diesen Beitrag

  Gesetze in Marokko
Geschrieben von: Svenja - 29.11.2018, 22:18 - Forum: Andere Themen - Antworten (3)

Hallo ich hab eine Frage vielleicht kann mir ja hier jemand weiterhelfen. 
Wenn jemand in Marokko illegal ausreist und dabei verhaftet wird wie lange muss er dafür ins Gefängnis?  Illegale ausreise ist in Marokko ja strafbar.

Drucke diesen Beitrag

  Lebenshaltungskosten
Geschrieben von: vigor - 29.11.2018, 16:48 - Forum: Leben in Marokko - Antworten (10)

Beschäftige mich gerade mit den zu erwartenden Lebenshaltungskosten in Marokko und bin auf diese, für mich interessante, Webseite gestossen.
Für mich und meine Frau erscheinen diese Daten durchaus realistisch. Das interessante dabei ist die Möglichkeit die Angaben auf eine Stadt einzugrenzen.
Vielleicht helfen diese Angaben dem einen oder anderen Forumsteilnehmer.

https://de.numbeo.com/lebenshaltungskosten/land/Marokko

Gruss Vigor

Drucke diesen Beitrag

  ... campingbusmüde
Geschrieben von: Markus/Omar - 28.11.2018, 10:05 - Forum: Touristik und Reisen - Keine Antworten

   
Grüeziwohl,
eine meiner Bekannten vom schönen Bodensee, in früheren Jahren immer mit dem WoMo in Spanien und Marokko auf Achse, ist des Rumrollens/-campens überdrüssig geworden. Sie sucht nun ab Mitte Januar ... in Agadir oder Umgebung eine private Ferienwohnung zum Überwintern. 
In den letzten Jahre hat sie in Spanien damit recht gute Erfahrungen gemacht, da die Campingplätze inzwischen preislich mit den leeren FeWos im Winter gleich ziehen.
Dankbar für jede Art von Anregungen, Adressen, Hinweise ... usw.

Drucke diesen Beitrag