43 Migranten aus Südmali sind versehentlich in Tarfaya "gelandet"
#1
   

43 Flüchtlinge aus Südmali wurden von der marokkanischen Gendarmerie an der Küste nahe der Stadt Tarfaya abgefangen, wo sie versehentlich landeten und glaubten, auf den Kanarischen Inseln angekommen zu sein.

Spanischen Medien zufolge hatten diese Auswanderer von der mauretanischen Küste aus ein Boot bestiegen, um auf die Kanarischen Inseln zu gelangen. Sie wären mehr als 1000 Kilometer gefahren, bevor sie die falsche Richtung einschlugen. Die Flüchtlinge sind zunächst gemäß dem geltenden Protokoll in vierzehn tägige Quarantäne geschickt.

https://www.barlamane.com/fr/43-migrants-du-sud-du-mali-ayant-debarques-a-tarfaya-par-erreur-interceptes-par-les-forces-de-lordre/ 
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
43 Migranten aus Südmali sind versehentlich in Tarfaya "gelandet" - von Maghribi - 04.09.2020, 21:19

Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Marokkanische Migranten, eine Analyse Maghribi 0 5.034 15.03.2020, 18:37
Letzter Beitrag: Maghribi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste