Flüge von und nach Marokko
Hallo Sabine,

Du kannst es ja auch einen Flughafen bei dir machen, du musst nur die Zeiten einhalten, also die 48h, ich fliege z.B. von Düsseldorf und werde meine Tochter in Hamburg testen lassen.

Die Hotelbestätigung war Anfang des Jahres erforderlich, nun aber zum Glück wohl nicht mehr.

LG
Sarah
Zitieren
Wer für die Einreise nach Marokko 2x geimpft ist, braucht neuerdings keinen PCR Test mehr.
Zitieren
(13.06.2021, 11:55)latinoo schrieb: Wer für die Einreise nach Marokko 2x geimpft ist, braucht neuerdings keinen PCR Test mehr.
..Wenn die zweite Impfung 4 Wochen her ist....

Dies ist bei mir allerdings nicht der Fall, 2. Impfung 10.6. Abflug 4.7.....
Zitieren
Ich weiß nicht, warum ständig andere Meldungen kommen. Jetzt heißt es wieder, die Impfung zählt nur für Türken, Ungarn und Tunesier. Alle anderen benötigen zwingend den PCR-Test. Von 4 Wochen nach Impfung lese ich schon gar nichts. Oder bin ich so blind?

https://www.maghreb-post.de/politik/maro...ereinbart/
Zitieren
(13.06.2021, 12:44)Wolfgang schrieb: Ich weiß nicht, warum ständig andere Meldungen kommen. Jetzt heißt es wieder, die Impfung zählt nur für Türken, Ungarn und Tunesier. Alle anderen benötigen zwingend den PCR-Test. Von 4 Wochen nach Impfung lese ich schon gar nichts. Oder bin ich so blind?

https://www.maghreb-post.de/politik/maro...ereinbart/

Hallo, 
vielleicht hilft dir dieser Link weiter, stand auch unter anderem bei Bladi.net.
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
Danke @Marco

Ich finde es halt komplett verwirrend, wenn selbst am gleichen Tag (11.06.2021) zwei völlig unterschiedliche Meldungen in derselben Zeitung erscheinen. Siehe der oben von mir eingestellte Link.

Wer soll da noch wissen, was wirklich gilt? Ich jedenfalls weiß es nicht mehr.
Zitieren
Hallo Wolfgang,

das ist eben Marokko:

Die Linke weiss oft nicht was die Rechte tut, vieles läuft durcheinader weil niemand so richtig Bescheid weiss.

Und betrifft nicht nur die von Dir kritisierten Einreisebestimmungen.





.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
Nach Auskunft des nationalen Tourismusbüros genügt eine vollständige Impfung:

https://www.visitmorocco.com/en/travel-i...to-morocco

Auf diese Website wird auch von der Fluggesellschaft (Ryanair) verwiesen, mit der meine Frau am kommenden Sonntag nach Marokko fliegen wird. Sie wird diese Website im Ausdruck mitführen. Wir haben zwar einen PCR-Test reserviert, würden auf diesen aber liebend gern verzichten, da mit Kosten und Fahrerei bis zum nächste Testzentrum verbunden. Nur wenige Labore arbeiten am Wochenende.

Natürlich besteht keine Garantie, dass sich die Bedingungen kurz vor Abreise noch ändern.   Allerdings können die Bedingungen für Marokkaner anders sein als für ausländische Touristen.  Das Wichtigste ist zunächst, von der Airline überhaupt mitgenommen zu werden, da würde ich mich an die dort verlinkten Informationen halten. Dass sie Touristen nach der Landung wieder nach Hause schicken, kann ich mir kaum vorstellen.

Auf Pressemitteilungen würde ich wenig geben, denn dort wird nur wiedergegeben, was Politiker, die selbst nicht Bescheid wissen, ins Mikrofon plappern. 

Übrigens:

Royal Air Maroc hat überraschend die Preise gesenkt und bietet jetzt für den Sommer recht günstige Tickets an, z.B. 1600DH für FRA-CMN-FRA. Zuvor waren keine Preise unter 500€ zu finden.  Merkwürdigerweise habe ich keine Preisangabe in Euro gefunden und Dirhamzahlung ist nur für marokkanische Staatsbürger und Ausländer mit Residenz in Marokko möglich. 

Grüße

Mike
Zitieren
Royal Air Maroc: Promotion-Aktion für die Familien der MRE

14. Juni 2021 - 12:20 Uhr - Economy - Von: SA

Gemäß den Anweisungen von König Mohammed VI bietet die Fluggesellschaft Royal Air Maroc (RAM) reduzierte und feste Tarife an, um die Rückkehr von im Ausland lebenden Marokkanern (MRE) zu erleichtern . Insgesamt stehen drei Millionen Sitzplätze zum Verkauf. Die Hauptbegünstigten sind diejenigen, die mit ihren Familien reisen.

... 
Siehe:
https://www.bladi.net/royal-air-maroc-fl...83690.html
Zitieren
(14.06.2021, 12:11)Mike schrieb:  Dass sie Touristen nach der Landung wieder nach Hause schicken, kann ich mir kaum vorstellen.

Hallo, 
nun das kann ich mehr als gut vorstellen, habe ich selbst erlebt.
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
Hallo, ist das jetzt nicht so, dass Fluggesellschaften keine geimpften mehr befördern möchten ?
Zitieren
Hallo Knabber,
Ich vermute mal. dass Du sagen wolltest, dass die Fluggesellschaften keine "NICHT"geimpften befördern wollen.
Bevor Du Dein Kamel dem Schutz Allahs anvertraust, binde es gut fest.
Zitieren
Nein, genauso wie ich es geschrieben habe. Aufgrund der erhöhten Thrombosegefahr stellen Impflinge eine Gefahr dar.
Zitieren
Wenn Du es so siehst, dann stellen auch alle Herzkranken eine Gefahr da. Meiner Ansicht nach wird es in naher Zukunft eher so kommen, daß nicht geimpfte auf diversen Strecken nicht mehr befördert werden, da sicherlich immer mehr Länder bei der Einreise den Impfnachweis verlangen werden.
Bevor Du Dein Kamel dem Schutz Allahs anvertraust, binde es gut fest.
Zitieren
(16.06.2021, 19:18)knabber schrieb: Nein, genauso wie ich es geschrieben habe. Aufgrund der erhöhten Thrombosegefahr stellen Impflinge eine Gefahr dar.

Hallo, 
das ist ein Märchen...
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
(16.06.2021, 19:18)knabber schrieb: Nein, genauso wie ich es geschrieben habe. Aufgrund der erhöhten Thrombosegefahr stellen Impflinge eine Gefahr dar.

Wo hast du diese These gelesen? Dass Geimpfte wg. Thrombosegefahr nicht transportiert würden?

Mit Verlaub, absurd!
Zitieren
(16.06.2021, 19:41)theomarrakchi schrieb: Wenn Du es so siehst, dann stellen auch alle Herzkranken eine Gefahr da. Meiner Ansicht nach wird es in naher Zukunft eher so kommen, daß nicht geimpfte auf diversen Strecken nicht mehr befördert werden, da sicherlich immer mehr Länder bei der Einreise den Impfnachweis verlangen werden.

Natürlich, der Impfpass ist unerlässlich!
Bin momentan in Urlaub in Deutschland. Täglich zeigen wir ihn vor, alternativ wäre ein Testnachweis möglich.
Zitieren
(16.06.2021, 19:18)knabber schrieb: Nein, genauso wie ich es geschrieben habe. Aufgrund der erhöhten Thrombosegefahr stellen Impflinge eine Gefahr dar.

Wo kommen nur immer diese ganzen Fehlinformationen her? Ist wirklich ein Kampf gegen Windmühlen gegen den ganzen Schmutz aus Facebook, Whatsapp & Co anzuargumentieren...
Zitieren
https://www.maghreb-post.de/gesellschaft...-der-2-cov

Jetzt gilt man als vollständig geimpft, wenn die letzte (2.) Impfung am Enreisetag nur noch mindestens 14 Tage zurückliegt. Ein zusätzlicher PCR Test (wie vorher) entfällt!
Zitieren
(17.06.2021, 11:10)latinoo schrieb: https://www.maghreb-post.de/gesellschaft...-der-2-cov

Jetzt gilt man als vollständig geimpft, wenn die letzte (2.) Impfung am Enreisetag nur noch mindestens 14 Tage zurückliegt. Ein zusätzlicher PCR Test (wie vorher) entfällt!

Hallo, 
das ist mir absolut unverständlich warum sich Geimpfte keinen Test unterziehen müssen. Die Argumentation Corona/ Gesundheitsnotstand ist damit völlig hinfällig, selbst ein geimpfter kann den Virus übertragen wie ein Person ohne Impfung. 
Die Impfung dient meinen persönlichen Schutz, schützt aber nicht Dritte.
MfG

Marco Wensauer
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Agadir Flüge lakasbah 4 1.004 19.04.2022, 18:59
Letzter Beitrag: Kers

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 5 Gast/Gäste