Einreiseformular entfällt
#1
Wink 
https://www.maghreb-post.de/gesellschaft...5LLCT66pqM
Ab morgen muss man also nicht mehr diese Zettel ausfüllen. Eigentlich fast schade. Das war schon irgendwie wie ein Ritual, gehörte einfach dazu. Möglichst schnell schreiben, dann musste man während der Überfahrt nicht so lange Schlange stehen zum Pass stempeln. Dem Beamten war dann immer meine Schrift zu unleserlich und er hat die Hälfte nochmal geschrieben. Ich dachte mir jedes Mal, jetzt übertreib doch nicht. So schlimm ist meine Schrift auch nicht...
Zitieren
#2
Ja, Merlinda,

für mich war es auch ein "unliebsames Ritual" was irgend wie dazu gehörte.
Sicherlich geht es bei der Einreise schneller, wenn die Formulare nicht mehr Korrekturgelesen, sondern nur noch die Pässe gescannt werden müssen.

Bin mal gespannt, was jetzt die Kerle machen, die immer winkend mit den Formularen an den Grenzübergängen standen.





Beste Grüße aus Errachidia,

Thomas
Zitieren
#3
Hallo,

wir haben uns immer einige Blancoformulare mitgenommen und diese vor der Ankunft / Abreise ausgefüllt.

Auch im Flieger werden/ wurden diese schon verteilt. 
Manchmal gab es dabei lustige Nachfragen:
„Profession??
Äh, muss ich da katholisch/evangelisch hinschreiben..??“

@Omar: 
Die Zollbeamten habe ich immer gründlich, freundlich & korrekt erlebt ( Agadir)

Nur die Europäer in der Warteschlange drängeln zuweilen unangenehm. 
Am Zoll kann man eben schon die „Entschleunigung“ üben Wink .
Zitieren
#4
Profession Ist Beruf. Die wollten wirklich alles wissen...
Zitieren
#5
Ich erlebte schon, dass Reisende bei Beruf Dinge wie "Puffdirektor" o.ä. schrieben.
Für die marok. Polizei war das dann "irgend ein" Direktor und o.k..

Hatte aber jemand (wahrheitsgemäß) "Journalist" als Beruf angegeben, so erlebte er "chinesische Verhältnisse": zahlreiche Nachfragen und in seinem Hotel trieben sich Zivilpolizisten herum, u.s.w..

Der Beruf steht nicht im Reisepass.
Da wird den marok. Behörden eine für sie wichtige Angabe fehlen!




L.G.,

T.
Zitieren
#6
Ich frage mich gerade, ob sämtliche Meldungen  zu diesem Thema Fakenews waren, oder ob der nervige Zettel erst abgeschafft und dann wieder eingeführt wurde. Gestern musste ich nämlich einen ausfüllen.....und war bei Weitem nicht die einzige auf dem Schiff, die das überrascht hat.
Zitieren
#7
Guten Morgen Merlina,
Mitte November musste ich bei der Einreise über Marrakech keinen Zettel ausfüllen. Bei der Ausreise Wochen später auch nicht. Vielleicht bezog sich das nur auf die Einreise per Flugzeug? 
Gruß Keela
Zitieren
#8
@Alle,

bei Einreisen auf dem Land.- und Luftweg ist der Zettel entfallen.
Auf dem Schif muss er, wegen den dort nicht mit den Zentralcomputern vernetzten Laptops der Polizei, (vorläufig) weiterhin ausgefüllt werden.




Mit besten Grüßen,


Thomas
In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#9
Ach so...
Danke für die Erklärung.
Zitieren
#10
Hallo zusammen,
bin gestern per Flieger in Marrakesch gelandet und durfte - wie alle anderen - diesen Einreisezettel ausfüllen. Dieser wurde dann zusammen mit Reisepass und Bordkarte sorgfältig überprüft bevor ich mein Gepäck holen konnte. Leider ist mein Englisch zu mangelhaft, sonst hätte ich mich erkundigt,  weshalb dieser Zettel noch verlangt wird (mein Französisch ist noch schlechter).

LG aus Agadir
Herzilein
Zitieren
#11
Coronavirus, das Fiche wurde wieder eingeführt: https://www.bladi.net/coronavirus-maroc-...64872.html

Viele Grüße
Barbara
Zitieren
#12
Die Passagier-Gesundheitsakte ist der neue Mechanismus, den die Gesundheitsbehörden des Königreichs eingeführt haben, um "den Reisestrom besser zu kontrollieren". Das Formular ist an Bord von Flugzeugen und Schiffen erhältlich und muss von jedem Reisenden nach Marokko ausgefüllt werden.

Es werden verschiedene Informationen von Reisenden verlangt, wie Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Ankunftsdatum in Marokko, Sitz-Nummer im Flugzeug, Flugnummer, die Passnummer und die Nationalität des Passagiers.

Bei den Einreisenden wird die Temperatur gemessen und sie bekommen eine Broschüre zur Aufklärung über das Coronavirus bzw. eine Kontaktnummer im Falle des Auftretens von Symptomen. Wenn Passagiere keine Anzeichen einer Krankheit zeigen, dürfen sie sofort den Flughafen bzw. Hafen" verlassen.
Zitieren
#13
Richtig, alle diese Angaben musste ich machen. Aufklärung bzw
Hinweis zum Virus gabs nicht, auch keine Fiebermessung.
Ansonsten war alles ganz chillig.
LG Tina
Zitieren
#14
Hallo,
Bei unserer gestrigen Einreise nach Marokko mit der Fähre von Algeciras nach Tanger mußten wir auf der Fähre neben dem üblichen Einreisezettel ein DIN A4 Formular ausfüllen, das sich auf den Corona Virus bezog. Neben persönlichen Daten wurde u.a. gefragt ob man in letzter Zeit in China war.
Dieses Formular wurde an der Rezeption der Fähre ausgehändigt und auch nach Ausfüllen einbehalten. In Tanger wurden weder Fragen gestellt noch Fieber gemessen.
Offensichtlich wird das an jedem Einreisepunkt anders gehandhabt.
LG, Theo
Bevor Du Dein Kamel dem Schutz Allahs anvertraust, binde es gut fest.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
Information Einreiseform. entfällt künftig latinoo 6 3.831 28.10.2019, 14:55
Letzter Beitrag: Gero

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste