Aufenthalt in Marokko
#1
Hallo ,

Kann man - mit dem normalen Touristen  Visum -  immer noch mehr als 2 x 90 Tage pro Jahr einreisen oder hat sich das inzwischen geändert ? Also mehr als 180 Tage Jahres - Aufenthalt in Marokko ( ohne Auto ) oder ist das nicht mehr erlaubt ? 

Danke für Eure Info ,
LG

Franzi
Zitieren
#2
Hallo franci,

zuerst sollten wir einmal klären, was du unter Visum verstehst.

Laut Auswärtigem Amt benötigen Deutsche Staatsangehörige als Tourist kein Visum zu Einreise nach Marokko
https://www.auswaertiges-amt.de/de/Reise...#content_3
...
Visum
Deutsche Staatsangehörige benötigen für touristische und geschäftliche Zwecke bis zu 90 Tagen kein Visum.

Ein längerer Aufenthalt stellt einen Verstoß gegen das Aufenthaltsrecht dar und wird strafrechtlich geahndet.

Eine Verlängerung des Aufenthalts ist grundsätzlich nicht möglich, es sei denn der Ausländerpolizei wird ein vollständiger Antrag mit Nachweis über finanzielle Mittel, ggf. Arbeitsvertrag in Marokko und Begründung, warum längerer Aufenthalt erforderlich ist, vorgelegt.



Das Marokkanische Außenministerium meint:
Das Visum ist eine von der zuständigen marokkanischen Behörde ausgestellte Einreise- und Aufenthaltserlaubnis für einen begrenzten Zeitraum auf marokkanischem Hoheitsgebiet. Sie wird durch die Anbringung eines speziellen und gesicherten "Visum"-Aufklebers sichtbar gemacht.


Also jetzt meine Frage:

Hast du einen Visum-Aufkleber (von den marokkanischen Behörden ausgestellt) in deinem Reispass oder nicht?
Zitieren
#3
Hallo Gero ,

nein ,wie gewöhnlich  nur Stempel ....
Zitieren
#4
Ich verstehe es also so:

Du hast dir kein gesondertes Visa außerhalb von Marokko bei irgendeiner marokkanischen Botschaft bzw. Konsulat (zB. in Deutschland) besorgt, sondern du warst schon mal als visa-freier Tourist/in in Marokko und du hast bei der Einreise und bei der Ausreise jeweils einen Einreise- bzw. Ausreise-Stempel in deinen Pass erhalten.

Personen die kein Visa benötigen, wie zB. Deutsche, Österreicher, Schweizer, usw.
 (die vollständige Liste findest du hier: https://www.consulat.ma/de/liste-der-lae...benoetigen), 
können als Tourist einreisen, bekommen einen Einreisestempel in den Pass, und können dann 90 Tage in Marokko bleiben. 

Vor Ablauf der 90 Tage müssen sie wieder aus Marokko ausreisen. Bei der Ausreise bekommen sie einen Ausreise-Stempel in den Pass.

Wenn sie das Land verlassen haben, können sie gleich wieder als Tourist einreisen. Und das darf man scheinbar unbegrenzt oft machen, wie ich es verstanden aber noch nie praktiziert habe. (Hallo, wer vom Forum kann das bestätigen, wer weiß das genau??)

Ob auch am gleichen Tag eine Wiedereinreise erlaubt ist, weil man nur in die spanischen Exklaven Ceuta bzw. Melilla im Norden von Marokko ausgereist ist, kann ich nicht sagen. (Hallo, wer vom Forum wer weiß das genau??)

Wer als Tourist länger als 3 Monate in Marokko bleiben will, kann versuchen, bei der Polizei (der „Direction Générale de la Sûreté Nationale“) unter Angabe von Gründen eine Verlängerung auf bis maximal 6 Monate zu bekommen. Das hatte ich früher schon einmal gemacht und auch erhalten.

Hinweis vom Auswärtigem Amt (Deutschland):
Der Reisepass muss zum Zeitpunkt der Einreise noch mindestens sechs Monate gültig sein.

Grüße, Gero
Zitieren
#5
Hallo Gero ,

Genauso ist es , ich hatte mich in Bezug auf das Visa falsch ausgedrückt.

Ich zitiere Dich jetzt mal ......

Personen die kein Visa benötigen, wie zB. Deutsche, Österreicher, Schweizer, usw.
 (die vollständige Liste findest du hier: https://www.consulat.ma/de/liste-der-lae...benoetigen), 

können als Tourist einreisen, bekommen einen Einreisestempel in den Pass, und können dann 90 Tage in Marokko bleiben. 


Vor Ablauf der 90 Tage müssen sie wieder aus Marokko ausreisen. Bei der Ausreise bekommen sie einen Ausreise-Stempel in den Pass. - Das ist klar  Wink

aber  genau das hier ist meine Frage  :

Wenn sie das Land verlassen haben, können sie gleich wieder als Tourist einreisen. Und das darf man scheinbar unbegrenzt oft machen, wie ich es verstanden aber noch nie praktiziert habe. (Hallo, wer vom Forum kann das bestätigen, wer weiß das genau??)"

da hätte ich gerne eine Antwort   Smile
Liebe Grüße und danke
Zitieren
#6
Hallo Franci,

ja, Du kannst so oft wie Du willst wieder einreisen.
Zur Ausreise genügt es in eine der beiden marok. Exclaven kurzfristig auszureisen.
Bei der Ausreise wird meist darauf hingewiesen, dass Du nicht direkt wieder einreisen darfst (weil Ceuta und Melilla ja nicht Spanien sondern besetztes Marokko sind) aber die Wiedereinreise funktioniert immer problemlos.
Ich selber habe zwar eine c.s.j., bin aber oft mit Bekannten unterwegs, die das so seit Jahren handhaben.



Beste Grüße aus Errachidia,


Thomas
In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#7
Hallo Thomas ,

Danke Dir (:

Ist das nur geduldet ( vorher war es doch so , dass man nur 180 Tage pro Jahr hier verbringen konnte als Touri ) ? Oder ist das offiziell ?

Liebe Grüße ,

Franci
Zitieren
#8
Hallo Franci,

Du kannst, ganz offiziell, nachdem Du außerhalb Marokko´s warst, wieder einreisen und für weitere  90 Tage im Land verweilen.
(Und das auch länger als insges. 180 Tage)





Beste Grüße aus Errachidia,


Thomas
In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#9
Danke Thomas ,

auch wenn Du mir jetzt dazu keine öffentliche Quelle nennen kannst geh ich mal davon aus , dass es so ist......

Das hat sich dann aber doch im Vergleich zu den vorherigen Jahren ( positiv ) geändert....(;

Liebe Grüße , 

Franci
Zitieren
#10
Hallo Franci,
Thomas braucht keine offiziellen Quellen nennen, er weiß das, er kennt sich diesbezüglich bestens aus, weil er schon sehr lange in Marokko lebt, viel herumkommt und daher große Erfahrung hat.
Zitieren
#11
Hallo Franci,

marokkanische Behörden antworten zu 90% nicht auf schriftliche Anfragen.
Daher gibt es viele Dinge bei denen man nicht auf "öffentliche Quellen" verweisen kann.
Dass die Wiedereinreise gelingt beruht auf meiner mehr als 15 Jährigen Erfahrung beim Grenzgehen (nicht wegen mir selber aber oft mit mir) und den mündlichen Aussagen von Grenzpolizisten.



Alles Gute!



Thomas
In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste