Rücktausch MAD in Euro
#1
Leider wurde mir am automat versehentlich eine zu hohe Summe  MAD ausgezahlt, für ich keine Verwendung habe. Kann man das Geld problemlos wieder rücktauschen? Wo am besten?
Zitieren
#2
Du hast bestimmt noch den Beleg vom Automaten an dem Du das Geld abgehoben hast! Wenn Ja, wäre ein Rücktausch bei jeder Bank kein Problem.
Zitieren
#3
Leider nein, ich war in dem Moment zu geschockt.
Zitieren
#4
Ich würde es trotzdem bei der gleichen Bank versuchen.

Schließlich ist der Geschäftsvorfall am Automaten und im Zentralsystem gespeichert mit:
- Automaten-Ort/Nummer
- Datum / Uhrzeit
- deine Kreditkarten-Nummer, Bankleitzahl, Konto-Nr.
- ausgezahlter Betrag
...

denn die Bank muss sich ja mit diesen Daten von deiner Bank in Deutschland das Geld holen.

Es ist also alles da, vielleicht nicht sofort verfügbar, aber in ein paar Stunden müsste die Bank diese Daten von der Zentrale beziehen können als Nachweis für den Umtausch, für den Fall, dass man dir nicht gleich kulanter-weise das Geld rücktauscht. 

Außerdem kannst du beweisen, dass du als Tourist da bist und nur kurzzeitig Urlaub machst.

Wenn der Bankangestellte nicht gleich einwilligt, dann bitte um ein Gespräch mit dem Filial-Leiter. 

Berichte bitte gleich wie es ausgegangen ist.

LG. Gero
Zitieren
#5
Ich habe mir leider nicht mal den Namen der Bank gemerkt, aber das dürfte ich ja auf meinem Auszug sehen können. Es war kein mir bekannter Name. Wie ist es mit den wechselstuben, kann man dort rücktauschen? Oder am Flughafen?
Zitieren
#6
Das Umtauschen von Dirhams in eine ausländische Währung ist immer noch stark eingeschränkt. Stichwort "Devisenbewirtschaftung" Marokko hat erst 2018 damit begonnen, auf Aufforderung des IWF (Internationaler Währungsfond), den Dirham zu flexibilisieren. Eine Konvertibilität wird wohl erst am Ende des Prozesses möglich sein. Bis dahin heißt es, Rücktausch gegen Beleg.

Ansonsten die Empfehlung von Gero nachgehen!
Zitieren
#7
@Maghribi oder wer weiß es?

Ich weiß es zu wenig, was passiert in so einem Fall, wenn man zu viele Dirhams als Bargeld hat (Ausfuhrbeschränkung, wie hoch?) 
und man als Tourist keinen Beleg vom Geldausgabe-Automaten mehr hat. 
Umtausch möglich?
Ausfuhr möglich?

@Bonny2000

Frage in deinem Hotel nach, was man in so einem Fall machen muss/kann, denn das ist sicher auch schon anderen Gästen passiert, 
die wissen da wahrscheinlich genauer Bescheid und können dich beraten.
Notfalls in einem oder mehreren Hotels fragen. 
Vielleicht tauscht es auch ein Hotel, könnte ja sein, dass die von Gästen Euros in Zahlung genommen haben.

Wenn die in den Hotels es nicht wissen, dann gehe zur nächsten Bank (oder mehreren), erzähle dein Missgeschick, 
und frage ob sie es rücktauschen würden bzw. was du sonst in diesem Fall machen musst, machen kannst.

Ich habe dir auch eine EMail geschrieben, bitte lesen und antworten per Mail.

LG. Gero
Zitieren
#8
Hallo Bonny,

Banken machen es kompliziert,
private Wechselstuben hingegen unproblematisch.
Dort kannst Du ohne irgend einen Beleg MAD in EURO tauschen.




Gruß,

Thomas
In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 5 Gast/Gäste