auf der Flucht
#21
@Theo,


Zitat:..., wobei die spanische Jugend trotz extrem hoher Arbeitslosigkeit sich auch nicht die Hände schmutzig machen will und lieber nichtstuend im "Elternhotel" wohnt.




Ja, das ist mir bekannt.
Aber der Wohlstand auf Kosten der vorherigen Generation wird nur von zeitlich begrenzter Dauer sein.

Und dann?



.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#22
(03.12.2020, 20:49)Thomas Friedrich schrieb: @Theo,


Zitat:..., wobei die spanische Jugend trotz extrem hoher Arbeitslosigkeit sich auch nicht die Hände schmutzig machen will und lieber nichtstuend im "Elternhotel" wohnt.




Ja, das ist mir bekannt.
Aber der Wohlstand auf Kosten der vorherigen Generation wird nur von zeitlich begrenzter Dauer sein.

Und dann?



.
Hallo Thomas,

Und dann? 
Kannst Du Dir das nicht denken? Dann kommt die EU (sprich Deutschland) und hilft Spanien wieder auf die Beine. Es wäre nicht das erste Mal.
So lebt es sich ganz gut.

LG, Theo


P.S. Laß' uns wieder zum Thema zurückkehren, denn wir sind ja nicht in einem Spanien Forum.
Bevor Du Dein Kamel dem Schutz Allahs anvertraust, binde es gut fest.
Zitieren
#23
(03.12.2020, 21:49)theomarrakchi schrieb: [quote pid="4471" dateline="1607024948"]



.


P.S. Laß' uns wieder zum Thema zurückkehren, denn wir sind ja nicht in einem Spanien Forum.
[/quote]

Hallo Theo,

das wird wohl schwierig, denn die meisten aktiven TN befinden sich bei diesem Thema........."auf der Flucht"....Wink, Wink
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste