Flüge von und nach Marokko
#21
@Wolfgang:

Ich teile deine Einschätzung voll und ganz. 

Wie geht es euch inzwischen? Ziel erreicht?
Sehr aufregende Zeit...!
Alles Gute!

bulbulla
Zitieren
#22
Jetzt hat RAM auch alle Flüge FRA-CMN für die kommenden 2 Wochen gecancelt. Der Rückflug meiner Frau wurde jetzt zum zweiten Mal verschoben - auf den 22.3. Sie hat nun Ryanair Marrakech-Memmingen am 27.3. für 165DH gebucht, da kann man einen eventuellen Verlust auch mal verschmerzen.  Den RAM-Flug werden wir dann auf Sommer verschieben. Wenn alle Stricke reißen, muss sie versuchen, über Paris zurückzufliegen. Da kommerziell am wichtigsten, ist Frankreich vermutlich das letzte Land, das noch angeflogen wird.

Von den RAM-Vouchers kann auch ich nur abraten. Ich sitze noch auf einem vom März 2020; die Coupons sind nicht übertragbar, nicht online einlösbar und bei einer Erhöhung des Flugpreises muss die Differenz nachgezahlt werden. Dann besser auszahlen lassen.
Zitieren
#23
(03.03.2021, 11:25)Wolfgang schrieb: Also, mal kurz meine Erfahrungen mit Ryanair. Das bezahlte Ticket vom im März 2020 ausgefallenen Flug hab ich Monate später ersetzt bekommen. Ohne Gutschein.
Die Ryanairflüge Memmingen - Marrakesch haben im Februar 2021 genau zweimal stattgefunden. Und zwar am 13.2. und 20.2.
Dass der Flugverkehr zwischen D und Marokko noch im März wieder laufen wird, kann ich mir nicht vorstellen. Die kriegen ja wegen der 5 mal ansteckenderen Mutationen die Zahlen nicht runter und bald wird die Mutation der vorherrschende Virustyp sein. Eher rechne ich damit, dass auch die Verbindungen nach Frankreich und Spanien gekappt werden.

Natürlich ist die Chance dass die Flüge im März wieder stattfinden nicht gerade hoch. Aber die Warscheinlichkeit dass ich mit der RAM fliegen möchte sehr wohl. Dadurch würde mir in dem Fall ein Gutschein ausreichen. Der erlaubten Linien zwischen Marokko und Deutschland waren ja eigentlich nur die RAM (Frankfurt-Casablanca) und die Air Arabia (Köln/Nador).  Und ich denke nicht dass sich daran soviel ändern wird in nächster Zeit. Und bei der RAM sind alle Flüge bis zum 6.3. ausgesetzt.

LG
Zitieren
#24
(03.03.2021, 16:28)Mike schrieb: Jetzt hat RAM auch alle Flüge FRA-CMN für die kommenden 2 Wochen gecancelt. Der Rückflug meiner Frau wurde jetzt zum zweiten Mal verschoben - auf den 22.3. Sie hat nun Ryanair Marrakech-Memmingen am 27.3. für 165DH gebucht, da kann man einen eventuellen Verlust auch mal verschmerzen.  Den RAM-Flug werden wir dann auf Sommer verschieben. Wenn alle Stricke reißen, muss sie versuchen, über Paris zurückzufliegen. Da kommerziell am wichtigsten, ist Frankreich vermutlich das letzte Land, das noch angeflogen wird.

Von den RAM-Vouchers kann auch ich nur abraten. Ich sitze noch auf einem vom März 2020; die Coupons sind nicht übertragbar, nicht online einlösbar und bei einer Erhöhung des Flugpreises muss die Differenz nachgezahlt werden. Dann besser auszahlen lassen.

Über Frankfreich nach Marokko fliegen halte ich meiner Meinung nach aktuell nicht für sinnvoll. Laut Informationen ist es egal, ob du aus Deutschland fliegst oder einem anderen Land. Der Grund hierfür ist du warst in Deutschland vorher. Laut Auswärtigen Amt ist es egal, welche Staatsangehörigkeit hast. Der letzten Aufenthalt war in Deutschland und damit trifft auch dann das Einreiseverbot.

Solltest du andere Informationen haben, freue ich mich über einen Hoffnungsschimmer.
Zitieren
#25
(03.03.2021, 17:07)Bine2386 schrieb: Über Frankfreich nach Marokko fliegen halte ich meiner Meinung nach aktuell nicht für sinnvoll. Laut Informationen ist es egal, ob du aus Deutschland fliegst oder einem anderen Land. Der Grund hierfür ist du warst in Deutschland vorher. Laut Auswärtigen Amt ist es egal, welche Staatsangehörigkeit hast. Der letzten Aufenthalt war in Deutschland und damit trifft auch dann das Einreiseverbot.

Solltest du andere Informationen haben, freue ich mich über einen Hoffnungsschimmer.

Hallo Bine,

meine Frau möchte nicht nach Marokko fliegen, sondern sie sucht einen Weg, um von dort wieder nach Deutschland zu kommen. Dies ist im Moment ja nicht verboten, Coronatest und Quarantäne nach Rückkehr vorausgesetzt. Leider haben die Airlines auch die Flüge nach Deutschland storniert, vermutlich weil es sich für sie nicht lohnt, leer zurückzufliegen.
Zitieren
#26
(03.03.2021, 17:07)Bine2386 schrieb: Über Frankfreich nach Marokko fliegen halte ich meiner Meinung nach aktuell nicht für sinnvoll. Laut Informationen ist es egal, ob du aus Deutschland fliegst oder einem anderen Land. Der Grund hierfür ist du warst in Deutschland vorher. Laut Auswärtigen Amt ist es egal, welche Staatsangehörigkeit hast. Der letzten Aufenthalt war in Deutschland und damit trifft auch dann das Einreiseverbot.

Das ist wiederum nicht so ganz richtig, die Nationalität spielt durchaus eine Rolle, mit einen Deutschen Pass wird man derzeit in Marokko definitiv abgewiesen, selbst wenn man nicht in Deutschland war. Es wird da auch nicht lange Diskutiert und sonder Pauschal nach Pass aussortiert. Weil es ja so logisch ist das man nur in sein Heimatland reist und nirgendwo anders hin. Man darf nicht vergessen, in machen Dingen macht es sich der Marokkaner schon sehr einfach und zur Not einem das Leben schwer.
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
#27
(03.03.2021, 13:07)bulbulla schrieb: @Wolfgang:

Ich teile deine Einschätzung voll und ganz. 

Wie geht es euch inzwischen? Ziel erreicht?
Sehr aufregende Zeit...!
Alles Gute!

bulbulla

Ich werde euch einen abschließenden Bericht liefern. 
Gab noch eine Komplikation mit meinem Ryanairflug nach Marokko. Statt am 13.2. bin ich erst am 20.2. geflogen. Aber dazu später mehr. Unser Papierkrieg ist schon heftig. Trotzdem sind wir fast durch. Gerade eben waren wir beim Familiengericht und haben geschaut ob die für heute in Aussicht Unterlagen aus Rabat zurück sind. Leider noch nicht. Weil wir sonst wohl heute noch die Ehe beim Adoul hätten schließen können. Kholouds Tante hat ja bis vor gut 1 Jahr bei diesem Adoul gearbeitet. Er ist sehr nett und hilfsbereit. Ist mit uns vor 1 Woche auch sofort zum Familiengericht gespurtet, um die Sache zu beschleunigen. Also, da haben wir jede Hilfe. Hätte heute alles geklappt, dann wären es 12 Tage gewesen. Nun müssen wir sehen, was morgen ist. Um in unserem Zeitrahmen zwei Wochen zu bleiben.

Aber egal, ob wir noch etwas warten müssen, wir haben hier eine fantastische Zeit. Ich möchte alles, nur nicht nach Hause. Deshalb ist das mit den Flugproblemen für mich nicht so schlimm. Zumindest derzeit noch nicht. Ich bin einfach glücklich, die für mich beste Frau gefunden zu haben. Bin mir recht sicher, dass das so bleiben wird.
Also, bis bald.

Wolfgang
Zitieren
#28
(04.03.2021, 13:13)Wolfgang schrieb:
(03.03.2021, 13:07)bulbulla schrieb: @Wolfgang:

Ich teile deine Einschätzung voll und ganz. 

Wie geht es euch inzwischen? Ziel erreicht?
Sehr aufregende Zeit...!
Alles Gute!

bulbulla

Ich werde euch einen abschließenden Bericht liefern. 
Gab noch eine Komplikation mit meinem Ryanairflug nach Marokko. Statt am 13.2. bin ich erst am 20.2. geflogen. Aber dazu später mehr. Unser Papierkrieg ist schon heftig. Trotzdem sind wir fast durch. Gerade eben waren wir beim Familiengericht und haben geschaut ob die für heute in Aussicht Unterlagen aus Rabat zurück sind. Leider noch nicht. Weil wir sonst wohl heute noch die Ehe beim Adoul hätten schließen können. Kholouds Tante hat ja bis vor gut 1 Jahr bei diesem Adoul gearbeitet. Er ist sehr nett und hilfsbereit. Ist mit uns vor 1 Woche auch sofort zum Familiengericht gespurtet, um die Sache zu beschleunigen. Also, da haben wir jede Hilfe. Hätte heute alles geklappt, dann wären es 12 Tage gewesen. Nun müssen wir sehen, was morgen ist. Um in unserem Zeitrahmen zwei Wochen zu bleiben.

Aber egal, ob wir noch etwas warten müssen, wir haben hier eine fantastische Zeit. Ich möchte alles, nur nicht nach Hause. Deshalb ist das mit den Flugproblemen für mich nicht so schlimm. Zumindest derzeit noch nicht. Ich bin einfach glücklich, die für mich beste Frau gefunden zu haben. Bin mir recht sicher, dass das so bleiben wird.
Also, bis bald.

Wolfgang

Ah,


das freut mich sehr, klingt wunderbar! Und erinnert mich an unsere Anfangszeit dort....
Genießt es und lasst es euch gutgehen.

Gruß,
bulbulla
Zitieren
#29
Hallöchen. Also wie ich mich hier durchgelesen habe, gibt es absolut keine Möglichkeit im Moment nach Marokko zu reisen. Meine Frau ist marokkanerin, darf sie auch nicht über Frankreich einreisen?
Zitieren
#30
Was denkt ihr, wird sich das lockern?
Zitieren
#31
(03.03.2021, 19:57)Marc99 schrieb:
(03.03.2021, 17:07)Bine2386 schrieb: Über Frankfreich nach Marokko fliegen halte ich meiner Meinung nach aktuell nicht für sinnvoll. Laut Informationen ist es egal, ob du aus Deutschland fliegst oder einem anderen Land. Der Grund hierfür ist du warst in Deutschland vorher. Laut Auswärtigen Amt ist es egal, welche Staatsangehörigkeit hast. Der letzten Aufenthalt war in Deutschland und damit trifft auch dann das Einreiseverbot.

Das ist wiederum nicht so ganz richtig, die Nationalität spielt durchaus eine Rolle, mit einen Deutschen Pass wird man derzeit in Marokko definitiv abgewiesen, selbst wenn man nicht in Deutschland war. Es wird da auch nicht lange Diskutiert und sonder Pauschal nach Pass aussortiert. Weil es ja so logisch ist das man nur in sein Heimatland reist und nirgendwo anders hin. Man darf nicht vergessen, in machen Dingen macht es sich der Marokkaner schon sehr einfach und zur Not einem das Leben schwer.

Das ist gut zu wissen Smile Hilft mir nur leider nicht.  Und ohne ihn endlich sehen zu können, kommen wir nicht richtig vorwärts..... Und wenn man verliebt ist, ist warten sowieso ein graus. Es ist schon nicht einfach zu wissen dass da jemand wartet, aber dennoch nicht in seiner Nähe sein zu können....
Zitieren
#32
Hallo Knabber,

Ende März wird neu entschieden wie es weiter geht.
Vorher ist mit keinen Änderungen zu rechnen.

.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#33
Danke Thomas. Ich wollte zwar erst so im November Dezember rüber , dennoch macht man sich Sorgen, dass man gar nicht mehr hingehen kann.
Zitieren
#34
Ich denke, dass der Spuk am Jahresende vorbei ist und sich so langsam vieles wieder normalisiert.


.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#35
Ich hoffe eher. Meine Frau und Kinder wollen in den Sommerferien rüber.
Zitieren
#36
Marokko ist mit den Impfungen deutlich weiter als wir in Deutschland. Deshalb teile ich die Ansicht von Thomas, dass es zum Jahresende besser aussehen wird. Vielleicht schon im Sommer deutlich besser.

Gruß
Wolfgang
Zitieren
#37
(05.03.2021, 09:25)Thomas Friedrich schrieb: Hallo Knabber,

Ende März wird neu entschieden wie es weiter geht.
Vorher ist mit keinen Änderungen zu rechnen

Hallo Thomas,

woher hast du die Info, dass Ende März neu entschieden wird? Soweit ich weiß wird alle 14 Tage neu entschieden.

...
Zitieren
#38
Hallo Bine,

ich hatte es irgendwo auf französischsprachigen marokkanischen Internetseiten gelesen.



.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#39
(07.03.2021, 08:19)Thomas Friedrich schrieb: Hallo Bine,

ich hatte es irgendwo auf französischsprachigen marokkanischen Internetseiten gelesen.



.

Hallo Thomas,

solltest du die Seite noch wiederfinden magst du sie mir schicken?

LG

PS.: An denjenigen, welcher mir nicht den Gutschein empfohlen hat. Da ja nun die Chance immer geringer wird, welche Taktik empfiehlst du mir für das Durchsetzen der Erstattung in Bares? Gibt es eine Verordnung auf die ich mich berufen kann?
Zitieren
#40
Eventuell hilft diese Website.......

https://flugrueckerstattung.de/coronavir...agter-flug
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 34 Gast/Gäste