Alte / Neue Handgepäckrichtlinien bei Ryanair bis / ab 01. November
#1
Moin Foristen,
ich stelle aus aktuellem Anlass hier mal die Handgepäckrichtlinien von Ryanair ab dem 01.November ein. Ist zwar von deren Seite kopiert, für Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität übernehme ich selbstverständlich keinerlei Garantie bzw. Haftung. Jeder möge sich im Zweifelsfall direkt noch einmal bei Ryanair schlau machen. 

Zulässiges Handgepäck    (Achtung, nur noch bis 31.10.2018 gültig!!!!!!)

Pro Passagier sind ein großes Handgepäckstück, maximale Größe 55 cm x 40 cm 20 cm und maximal 10 kg Gewicht, plus eine kleine Tasche bis zu 35 cm x 20 cm x 20 cm erlaubt.
Fluggäste, die Priority Boarding erworben haben (einschließlich eines Flexi-, Flexi-Plus- oder Family-Plus-Tickets), können ein kleines und ein großes Handgepäckstück mit an Bord nehmen, sofern wir das große Handgepäckstück nicht aus betrieblichen Gründen im Frachtraum transportieren müssen.
Passagiere, die mit einem Standardticket reisen, müssen das große Handgepäckstück aufgrund von Platzbeschränkungen, ohne dass Gebühren anfallen, am Flugsteig als Aufgabegepäck im Frachtraum einchecken. Es gelten entsprechend die Bedingungen zu handgepäck. 
Priority Boarding kostet €6 und kann zum Zeitpunkt der ursprünglichen Flugbuchung erworben werden. Wenn dies über „Meine Buchung verwalten“ auf unserer Website bzw. (bis zu 45 Minuten vor der geplanten Abflugzeit) über die Ryanair App erworben wird, beträgt die Gebühr €8.
Zu große Gepäckstücke werden am Flugsteig abgelehnt oder sie werden, sofern verfügbar, gegen eine Gebühr von 50€ im Frachtraum befördert (bei Inlandsflügen zzgl. der geltenden MwSt.). Stellen Sie bitte sicher, dass Sie am Flugsteig alle Wertgegenstände aus Ihrem Handgepäck nehmen, falls es im Frachtraum transportiert werden muss. Wenn Sie unsicher sind, prüfen Sie dies am Gepäckabgabeschalter, bevor Sie durch die Sicherheitskontrolle gehen.
Für Kleinkinder (im Alter von acht Tagen bis 23 Monaten), die auf dem Schoß der Eltern reisen, kann kein Handgepäck aufgegeben werden. Allerdings können die erwachsenen Personen zusätzlich zu dem eigenen Handgepäck eine Babytasche* bis zu einem Gewicht von 5 kg mitnehmen, wenn ein Kleinkind (im Alter von acht Tagen bis 23 Monaten) auf dem Schoß einer erwachsenen Person reist.


Neue Gepäckrichtlinien (gültig ab 1. November)

Ab dem 1. November 2018 müssen Non-priority-Kunden, die einen zweiten, größeren Koffer mit Rädern (10 kg Gewicht) mitnehmen möchten, das 10 kg Check-in-Gepäckstück für €/£ 8 bei ihrer ursprünglichen Flugbuchung erwerben oder dies für 10 €/£ bei Online-Buchung bis zu 40 Minuten vor der planmäßigen Abflugzeit tun. Der 10 kg Koffer mit Rädern muss vor Betreten der Sicherheitskontrolle am Gepäckabgabeschalter des Flughafen abgegeben werden.
Non-priority-Kunden, die ihrer Buchung kein Aufgabegepäck hinzugefügt haben, können einen 10 kg Koffer mit Rädern am Gepäckabgabeschalter des Flughafens für 20 €/£ oder am Boarding Gate für 25 €/£ erwerben. Dieses Gepäckstück ist dann an der Gepäckausgabe an Ihrem Zielflughafen abzuholen. (Übrigens: Denken Sie bitte daran, Ihren Reisepass mitzunehmen, wenn Sie an Ihrem Zielflughafen die Passkontrolle passieren müssen.)*Bitte beachten Sie, dass diese neue Gepäckoption ab dem 1. September 2018 für Reisen am/nach dem 1. November 2018 erhältlich ist.
Die Vorteile dieser neuen Richtlinie werden weniger Flugverspätungen und günstigere Check-In Gepäckmöglichkeiten sein. Zusätzlich werden Kunden die Möglichkeit haben, in ihren 10kg Check-In Gepäckstück mehr Flüssigkeiten mitzunehmen und "Hände frei"  zum Boarding-Gate zu gehen. Außerdem haben wir die zulässige Größe des kostenlosen kleinen Handgepäckstücks um 43% von 35 x 20 x 20 cm auf 40 x 20 x 25 cm erhöht.
 
Inwieweit unterscheiden sich diese von den bisherigen Gepäckbestimmungen?
– Bisher durften alle Passagiere ohne Priority Boarding ein kleines Handgepäckstück und ein größeres Rollgepäckstück (kostenlos) mit an Bord nehmen.
– Das größere Gepäckstück musste am Gate aufgegeben werden und wurde (kostenlos) im Frachtraum transportiert. Dies führte dazu, dass bis zu 120 (kostenlose) Gepäckstücke am Gate aufgegeben wurden, was zu Verzögerungen von bis zu 25 Minuten führte.
– Ab November 2018 dürfen Passagiere ohne Priority Boarding nur ein kleines Handgepäckstück (kostenlos) mit an Bord nehmen.
– Nur Ryanair-Kunden, die für ihren Flug Priority Boarding buchen, dürfen zwei Handgepäckstücke an Bord bringen (ein kleines Handgepäckstück und ein größeres Rollgepäckstück).
Was passiert, wenn meine ‘kleine’ Tasche nicht in die Gepäckvorrichtung passt?
Wenn das kostenlose kleine Handgepäckstück von Passagieren ohne Priority Boarding nicht in die neue Gepäckvorrichtung passt, dann ist das Handgepäckstück mehr als 25 Prozent größer als unsere zulässigen Maße für Handgepäckstücke es erlauben. Die Passagiere müssen einen Zuschlag von €/£25 bezahlen und das Gepäckstück wird am Gate aufgegeben und im Frachtraum transportiert.
Wohin wird die kleine Tasche an Bord verstaut?
Kleine Taschen müssen vor Ihnen unter dem Sitz verstaut werden.
Wie viele Rollgepäckstücke passen an Bord?
Rund 100 Rollgepäckstücke passen in die Gepäckfächer, was allen Passagieren mit Priority-Boarding-Buchung mehr als zugutekommt.
Was passiert, wenn mehr als 100 Kunden Priority-Boarding buchen wollen?
Das können sie nicht – Priority Boarding ist auf 95 Passagiere pro Flug begrenzt (von 189 Passgieren).
Welchen Einfluss haben die veränderten Gepäckbestimmungen auf Passagiere mit Kleinkindern – werden diese weiterhin eine Wickeltasche mit an Bord bringen können?
Ja, Passagiere mit Kleinkindern (unter 2 Jahren) dürfen eine kleine Wickeltasche (5 kg) mit an Bord bringen.
Welchen Einfluss haben die veränderten Gepäckbestimmungen auf Passagiere mit medizinischen Sondergenehmigungen – können sie weiterhin ihre medizinischen Artikel mit an Bord nehmen?
Medizinische Artikel können weiterhin kostenlos mit an Bord genommen werden, wenn die Passagiere vor Abflug Kontakt zu unserem Team für besondere Hilfeleistungen aufnehmen und den Anforderungen für besondere Hilfeleistungen entsprechen. [....]



Soweit alles klar?????? Man muss schon sehr genau hinsehen, um jedes Detail zu verstehen, es hilft auch, öfter mal mit Ryanair geflogen zu sein Smile. Ich habe bisher immer positive Erfahrungen mit den Iren ghabt, gerade erst wieder und zum 6. Mal dieses Jahr....

Wendet Euch bei Fragen gerne an mich,

Viele Grüße

Fossil
Zitieren
#2
Klasse,

danke dir!
Allerdings ist das wohl eine Wissenschaft für sich Huh!

Was waren das doch für schöne Zeiten, als man noch auf Anhieb wusste, was ging oder nicht. 

Man musste nicht meilenweit zu Jwd - Flughäfen fahren!

„Frankfurt“- Hahn?.
Und man musste sich nicht in engste Sitze pressen. 
Alles soll halt immer billiger werden.
Zitieren
#3
44420183_10215772308808385_1651197595671855104_n.jpg


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Strassenzustand alte R 307 Fossil 9 10.640 22.09.2019, 08:24
Letzter Beitrag: Markus/Omar

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste