Marokko
#11
Heart 
(20.05.2020, 17:14)bulbulla schrieb: Ich bin Deutsche.
Und da, in D, erlebe  ich öfters die von Marc explizit genannten egoistischen Verhaltensweisen.

Da musste schon Corona kommen, um die Mitmenschlichkeit stärker zum Vorschein treten zu lassen!
@Marco:

Schade, dass du solch  stereotypische Vorurteile hier verbreitest.
Das finde ich bedauerlich. Und schnell beleidigt finde ICH PERSÖNLICH eher die Deutschen.

Die Marokkaner haben in meinen Augen einen bemerkenswerten Humor.
Ich habe noch selten jemanden schnell beleidigt erlebt. Und sie sind sehr hilfsbereit, liebenswürdig und respektvoll.

Und à propos, warum sollte dir einer eigentlich was „umsonst“ erledigen bzw. einen Finger „umsonst“ rühren?

Möchtest du die Menschen etwa ausnutzen?

So, genug der Pauschalurteile. Im übrigen gibt es überall solche und solche! Ich hoffe, dass du deine Vorurteile zurücknimmst.
Sie ausgerechnet hier zu äußern, finde ich - dreist, gelinde gesagt. 


@Caren:

Ich würde mich an  deiner Stelle genauestens über das Land informieren, BEVOR du auswanderst.
Fahre hin, wenn es wieder möglich ist.
Verbringe ne Menge Zeit dort.
Lerne Land & Leute kennen.
Deine Sprachkenntnisse sollten gut sein.
Und ich würde hier auf keinen Fall die Unterscheidung zwischen Berbern und Arabern machen.
Warum?
Es sind alles Menschen!
Und in meinen Augen sehr liebenswerte mit Herzensbildung.


Hallo Bulbulla,

deine Aussage ist mir bekannt u. wurde mir genauso geschildert. Mit Menschen, egal welcher Nationalität habe ich keine Probleme - und  wenn mir etwas nicht passt, dann kläre ich das - in Spanien bin ich nicht angekommen, wenn ich es auf den Punkt bringen soll. 
Allerdings wurden mir die Berber sehr an das Herz gelegt Wink Ich habe zwei Katzen, mein MC ist 12 Jahre alt und hängt sehr an mir.

Als ich in Spanien war, musste ich nochmal zurück und in Deutschland meine Wohnung auflösen. Ich arrangierte, dass ich den Tierpfleger (arbeitete im Zoo) der sich schon in D um die Katzen gekümmert hatte wenn ich mal kurzfristig weg musste, nach Spanien kam.  Als ich nach zwei Wochen wieder in Spanien ankam hatte dieser MC in der Hinterpfote ein großes Loch - er hatte sich die Kralle ausgebissen. Dieser Tierpfleger hielt es nicht für nötig zum Tierarzt zu fahren, er hatte mein Auto zur Verfügung. Es ist alles wieder verheilt, war aber ein Schock für mich, ich kann den Kerl nicht mehr allein lassen. Also muss ich das anders arrangieren Wink

Somit werde ich mich weiter informieren, evtl. mit der Fähre mal einen Ausflug unternehmen.... u dann sehe ich weiter. In diesem Jahr schaffe ich es nicht mehr, zudem wird vor einer zweiten Welle von Covid-19 gewarnt. 

Danke, deine Antwort hat mir sehr geholfen  Heart

LG Caren
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Marokko - von Caren - 19.05.2020, 19:53
RE: Marokko - von Marc99 - 20.05.2020, 13:44
RE: Marokko - von Caren - 20.05.2020, 14:10
RE: Marokko - von Marc99 - 20.05.2020, 14:42
RE: Marokko - von Caren - 20.05.2020, 15:20
RE: Marokko - von bulbulla - 20.05.2020, 17:14
RE: Marokko - von Marc99 - 20.05.2020, 19:34
RE: Marokko - von Caren - 20.05.2020, 23:18
RE: Marokko - von smara - 20.05.2020, 18:16
RE: Marokko - von Caren - 21.05.2020, 17:09
RE: Marokko - von bulbulla - 20.05.2020, 20:05
RE: Marokko - von Marc99 - 20.05.2020, 21:05
RE: Marokko - von Caren - 20.05.2020, 23:34
RE: Marokko - von smara - 20.05.2020, 23:31
RE: Marokko - von Marc99 - 21.05.2020, 01:24
RE: Marokko - von Keela - 21.05.2020, 07:22
RE: Marokko - von bulbulla - 21.05.2020, 07:36
RE: Marokko - von Caren - 21.05.2020, 16:58
RE: Marokko - von Caren - 22.05.2020, 14:31
RE: Marokko - von bulbulla - 21.05.2020, 07:34
RE: Marokko - von Kornblume - 21.05.2020, 18:47
RE: Marokko - von Gero - 22.05.2020, 02:16
RE: Marokko - von Caren - 22.05.2020, 15:10
RE: Marokko - von Kornblume - 22.05.2020, 08:38

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste