Marokko
#21
(21.05.2020, 18:47)Kornblume schrieb: ...  Auch die Souks sind nicht das gelbe vom Ei, schließlich lieben Marokkaner ihre Katzen nicht uneigennützig.
Unter jedem Ladentisch hockt eine, um die nächste Ratte zu fressen.
Der Einsatz von Pestiziden ist hoch, Zeugs, das schon seit Jahrzehnten in Deutschland verboten ist.  ...

Das sind dann ja hier in Marokko fast schon Schmuddel-Zustände und Lebensmittel-Skandale wie in Deutschland !!!
Schrecklich, wohin kann man denn dann noch auswandern?

Erschreckende Hygienemängel in Deutschland
Seit 2013 haben in zahlreichen Großbäckereien Lebensmittelkontrollen stattgefunden. Das Ergebnis: Teils erschreckende Hygienemängel. Doch warum wurde die Öffentlichkeit darüber nicht informiert? 
Die Schmuddel-Zustände seien aber kein Einzelfall oder ein spezifisch bayerisches Problem, erklärt Heeg. „Bei amtlichen Lebensmittelkontrollen wird in Deutschland Jahr für Jahr etwa jeder vierte Betrieb beanstandet, vor allem aufgrund von Hygienemängeln.“

Zur Erinnerung: Lebensmittel-Skandale
Ein Überblick über die größten Lebensmittel-Skandale der vergangenen Jahre


Na, dann an Guad'n!
Guten Appetit!
Bon appétit!




Das Nationale Amt für Lebensmittelsicherheit (ONSSA) hat Ende Dezember 2019 eine Bestandsaufnahme seiner Aktivitäten durchgeführt.
25. Januar 2020
https://www.bladi.net/maroc-onssa-menthe,63979.html

Im Jahr 2019 wurden insgesamt 17.641 Tonnen Lebensmittel von den Diensten des Nationalen Amtes für Lebensmittelsicherheit (ONSSA) vernichtet oder zurückgegeben. Dies belegt eine Pressemitteilung von ONSSA, demnach waren bei 74.799 Kontrollmaßnahmen mehr als 13 Millionen Tonnen Lebensmittel betroffen.



Marokko: Verabschiedung eines neuen Gesetzes über den Einsatz landwirtschaftlicher Pestizide
19. Januar 2020
https://www.bladi.net/maroc-loi-pesticid...63719.html


Und hier eine weitere Auswahl von Artikeln zum Thema: Nationales Amt für Gesundheitssicherheit und Lebensmittel (ONSSA)
https://www.bladi.net/office-national-se...aires.html


LG. Gero
Zitieren
#22
Smile 
Das nächste Mal bringe ich Rechen und Besen mit,
um für die entsprechende Ordnung im Land zu sorgen.
Zitieren
#23
(21.05.2020, 07:22)Keela schrieb: Für mich drücke ich es immer so aus:
In Marokko sind Sonne und Schatten intensiver.

Ich habe alles geschilderte schon erlebt: über den Tisch gezogen werden (das passiert auch den Marokkanern sehr oft) und Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft ganz selbstlos.

Für mich ist der "Schatten" in Marokko schlechter zu ertragen als der in Deutschland, aber das "Licht" ist soviel heller und wärmender als hier. Das muss man wollen.

Meine Empfehlung an Caren: Niemals auswandern in ein Land welches man nicht hinreichend kennt. (Es sei denn man ist Anfang zwanzig und sehr anpassungsfähig)

Hallo Keela,
danke für die Hinweise Wink Ich war schon viel unterwegs u. man kann mich nicht fest binden. Ich liebe die Sprache, das ist für mich das Hauptkriterium, dann noch das Klima u. die Herzlichkeit der Menschen Wink Schlitzohren gibt es überall, mal mehr mal weniger - darüber könnte ich ein Buch schreiben, auch von Deutschland u. der Schweiz Wink

LG Caren
Zitieren
#24
(21.05.2020, 18:47)Kornblume schrieb: In Marokko gibts viel Dreck am Strand u. U.
Auch die Souks sind nicht das gelbe vom Ei, schließlich lieben Marokkaner ihre Katzen nicht uneigennützig.
Unter jedem Ladentisch hockt eine, um die nächste Ratte zu fressen.
Der Einsatz von Pestiziden ist hoch, Zeugs, das schon seit Jahrzehnten in Deutschland verboten ist.
Wegen der Steuer, gibt ja Steuerberater, die sich auskennen, oder auch Immobilenfachwirte in Marokko.

Kurzum: besser, als in Deutschland ist es schon.
Kommt immer darauf an, welchen Lebensstandard man anstrebt, oder wie man mit den
Menschen zurecht kommen will.

Ich liebe den Süden vom Land, den Norden nicht so.

P
Hallo Kornblume, 
 
in einigen Punkten muss ich dir widersprechen - Dreck am Strand gibt es auch in Spanien - der wird für die Touristen meist entsorgt, Pestizide massenhaft, habe selbst im Campo gewohnt u. das mit eigenen Augen gesehen- Deutschland ist nicht besser was Pestizide betrifft. In vielen Orten hier gibt es keine Kläranlagen, es landet alles im Meer, obwohl die EU hierfür Geld bereit gestellt hatte. Die Menschen baden in dieser Kloake. Umweltschutz gibt es hier nicht, ist ein Fremdwort in Andalusien !!! In einem großen Naturpark wurden u. werden heimlich Brunnen gebohrt um die Erdbeer-Plantagen  zu bewässern !!! Und man  hat die Erdbeeren nur auf Aussehen gezüchtet u. den Geschmack vergessen, da ist nichts mehr vorhanden. 
Der Stierkampf war zum Teil abgeschafft u. wurde von der Regierung Mariano Rajoy zum Kulturgut erklärt, Solarenergie  war verboten da, da diese Regierung irgendwie mit den Stromkonzernen "verbandelt" war u. diese somit ihre Monopolstellung halten konnten.  Es wurden ca. 100 !! Minister angezeigt, wegen Korruption. Jetzt hat die Regierung gewechselt u. man setzt auf Solarenergie. 

Marokko setzt auf Umweltschutz, verbietet diese Pestizide u. arbeitet zusammen mit Frankreich an der Umstellung der Landwirtschaft, weg von den  Monokulturen etc. - hier im Forum gibt es einen Bericht über diese positiven Veränderungen. Davon können die Menschen in Spanien nur träumen - abgesehen davon die Menschen sind in Spanien noch nicht so weit im Umdenken. Auch gibt es in Marokko eine riesige Fläche mit Solaranlagen - das finde ich sehr positiv. Und man möchte es nicht glauben, es wird ausgezeichneter Wein angebaut Wink

Der Tierschutz ist in beiden Ländern mangelhaft, keine Frage - auch hier gibt es in beiden Ländern Menschen die sich engagieren - Marokko - Tierschutz - sie wurde oder wird auch Brigitte Bardot unterstützt.

Da ist Marokko schon einen großen Schritt weiter in die richtige Richtung - ich verfolge diese Veränderungen schon einige Zeit. Auch sind die Küsten für die heimische Fischerei geschützt, was ich sehr gut finde.
So gesehen ist für mich Marokko das fortschrittlichere Land. 

Dass es auch Steuerberater und Anwälte gibt ist mir klar, jedoch in nicht in einem Forum. Ich habe sogar eine tollen Architekten gefunden Wink 

LG Caren 
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 6 Gast/Gäste