Campingplätze
#21
Nein
keine Fähren von Algeciras nach Marokko. Wann wieder?
Zitieren
#22
Heute hat ein Bekannter mir geschrieben, daß er von Almeria nach Nador fährt. Ich dachte die Fähre geht nicht??
Oder muss er dann in Melilla bleiben???Dann ist er noch in Spanien??
Zitieren
#23
Hallo an die Gemeinde,
habe 2 Tage in Mohamedia auf dem CP Said verbracht, war dort 2019 für 1Woche, da war noch alles "gut" Sanitär war noch hinnehmbar. Jetzt war die Aussage von Saids Frau nachdem wir gemeinsam das WC und die Duschen durchgegangen sind, es war nicht eine Dusche nutzbar und die WC Spülung war ebenfalls defekt: wir machen nichts mehr es kommen doch keine Camper mehr. Ich konnte dann die Sanitäre Einheiten in einem Appartement nutzen. Es wird leider nichts mehr in standgehalten. Die Einnahmen werden anderweitig genutzt. Somit nimmt der Verfall rasant zu. Und somit werden auch die CP immer weniger welche noch zu nutzen wären.
Wir waren gern hier, ich jetzt allein, es ist doch nicht angenehm sich durch die Botanik zu hangeln um einen nächsten Platz zu finden.
Mir tut es nur leid um die welche sich abmuhen um ihren Platz zu erhalten.
Es gab sehr schöne Plätze welche heute eine Brache sind!!!
Ich bin in mich gegangen und zu dem Ergebnis gekommen das es wirklich meine/unsere letzte Marokko Reise war. Heute stehe ich nun für die letzten 4 Tage in Assilah und gehe am 18.10.auf die Fähre nach Genua. Geplant war die Rückfahrt für den 10.11. nein es reicht.
Allen die noch mit dem WOMO hierher kommen möchten wünsche ich alles gute und eine gute Reise.
Ludolf
Zitieren
#24
Hallo Ludolf,

schade, dass Dir die Reise nicht so gut gefallen hat.


Aber:
Du solltst die Schönheiten von Marokko nicht  nur an den Campingplätzen festmachen, denn Marokko hat weitaus mehr zu bieten!


Ich lebe seit rund 20 Jahren hier,war noch nie auf einem Campingplatz und habe (vielleicht deswegen) immer noch Begeisterung für das Land.



.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
#25
Thomas, deine Worte sind so wahr. Danke dass du wiedermal auch diese Seite hervorhebst.
Zitieren
#26
Folgende Empfehlung von Erika Därr:

Der wunderbare Camping Sedrar in Tazzerine wurde noch schöner gestaltet! Ein absolutes "Muss" für Wohnmobilisten und Off-Roadern in Südmarokko.

   

https://www.facebook.com/1547456296/post...850977357/ 
Zitieren
#27
(15.10.2021, 08:55)Thomas Friedrich schrieb: Hallo Ludolf,

schade, dass Dir die Reise nicht so gut gefallen hat.


Aber:
Du solltst die Schönheiten von Marokko nicht  nur an den Campingplätzen festmachen, denn Marokko hat weitaus mehr zu bieten!


Ich lebe seit rund 20 Jahren hier,war noch nie auf einem Campingplatz und habe (vielleicht deswegen) immer noch Begeisterung für das Land.



.


Als alter Wildwasserpaddler würde ich freies Stehen in den Bergen an einem Fluss ohnehin vorziehen. Man hat dann Wasser, schöne Landschaft und relative Einsamkeit (sollte doch auch in Marokko zu finden sein). Aber das ist jetzt meine Vorstellung von Campen. So wie wir es im Frühjahr in den griechischen Bergen eigentlich immer machen. Ob das für Ludolf etwas ist weiß ich natürlich nicht.
Zitieren
#28
Zur Ergänzung: meine Frau und ich waren 2013 und 2017 jeweils für ganz knapp 6 Monate in Marokko, 2019 war ich für 4 Monate hier. Wir haben so einiges "abgegrast", es gibt mit Sicherheit noch einiges mehr das sich lohnt anzusehen. Aber wie bereits gesagt, ich möchte mir nicht schon am morgen Gedanken machen wo ich die kommende Nacht verbringen werde.
Griechenland ist uns ausgiebig bekannt seit 1989 zuerst hatten eine in Methoni ein Appartement für einige Jahre fest angemietet und von dort aus Rundreisen unternommen. Die Inseln waren nicht so unser Ding. Das wandern im Taygetos war immer wieder ein Erlebnis, vor allem die versteckten Müllkippen, welche sich bis nach Gython hinzogen. Über Griechenland kann ich genug berichten.
Wenn ich wieder Zuhause bin werden wir uns überlegen wohin soll's nun weitergehen. Den Norden hatten wir auch schon, aber vielleicht rund um die Ostsee. Na mal sehen.
Ludolf
Zitieren
#29
Gruss an Alle 
Ich habe schon mal den Camping vo Monique und Jacque erwähnt. Dieser schöne Platz heisst Takat und ist in Sidi Bibi. Er liegt 30 km. südl. von Agadir. Sehr empfehlenswert mit Restaurant und Schwimmingpool.
http://campingtakat.com
Sollten wir ab 8.Jan.ab Algeciras eine Fähre  bekommen gehen wir dort hin.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste