Corona-Virus in Marokko
https://www.maghreb-post.de/gesellschaft...ikogebiet/

Neue Zahlen: 11.358 Neuinfektionen (12.039 Vortag) = minus 700
76 Tote (72 am Vortag) = plus 4

Ich hoffe jetzt einfach mal, dass die 12.000 von gestern der Peak waren. Die Tofesfälle werden aber erstmal weiter steigen. Leider.
Zitieren
[Bild: 602C2DE2-DBFB-4D4F-A67D-44E10DD17871-700x394.jpeg]
[Bild: 6DCFEA5B-8E03-4A2E-90D5-BD0A21887336-1024x1024.jpeg]
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
Um ggf. eines vorwegzunehmen:

Ich halte Impfungen für notwendig und selbst wenn es "Sputnik" ist... trotzdem möchte ich betonen, dass ich es menschlich "unfair" finde, das es in einem Land "A"  die Wahlmöglichkeit gibt und im Land "B" nur DAS geimpft wird was vorgeschrieben wurde...

Verdammt nochmal wir leben ALLE auf EINER Welt... die Länder dieser Welt sind so eng miteinander verbunden... warum ist es nicht möglich eine Art "Foundation against Corona" zu gründen, die auch ärmeren Ländern den Zugang zu guten Impfstoffen zu ermöglicht.
Letzendlich haben wir alle was davon und kommt mir jetzt nur nicht mit "Das kostet"... ey ... es ist soviel Geld im Umlauf, jeder Staat hat Schulden... da kommts auf die paar "Peanuts" auch nicht mehr drauf an... Cap

Versteht mich bitte nicht falsch... aber ich kann jeden verstehen der sagt: ich hätte gern die Impfdosis von "X",  weil 150 Mio andere Menschen das auch schon haben, gut verträglich ist, einen hohen Impfschutz bietet und überall auf der Welt anerkannt ist...
Zitieren
@Suzna,



Zitat:trotzdem möchte ich betonen, dass ich es menschlich "unfair" finde, das es in einem Land "A"  die Wahlmöglichkeit gibt und im Land "B" nur DAS geimpft wird was vorgeschrieben wurde...

Verdammt nochmal wir leben ALLE auf EINER Welt... die Länder dieser Welt sind so eng miteinander verbunden... warum ist es nicht möglich eine Art "Foundation against Corona" zu gründen, die auch ärmeren Ländern den Zugang zu guten Impfstoffen zu ermöglicht.




Das hat doch nichts damit zu tun, dass wir alle auf einer Welt leben!

Viele Dinge hängen davon ab, wo genau man lebt, wie man lebt, wie man sich qualifiziert hat und auch davon, wieviel Geld man hat.


Menschen in anderen Ländern oder mit mehr Geld als Du können auch manche Dinge aussuchen, die Du Dir nichts aussuchen kannst.







.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
(06.08.2021, 20:24)Thomas Friedrich schrieb: @Suzna,



Zitat:trotzdem möchte ich betonen, dass ich es menschlich "unfair" finde, das es in einem Land "A"  die Wahlmöglichkeit gibt und im Land "B" nur DAS geimpft wird was vorgeschrieben wurde...

Verdammt nochmal wir leben ALLE auf EINER Welt... die Länder dieser Welt sind so eng miteinander verbunden... warum ist es nicht möglich eine Art "Foundation against Corona" zu gründen, die auch ärmeren Ländern den Zugang zu guten Impfstoffen zu ermöglicht.




@Thomas: "Das hat doch nichts damit zu tun, dass wir alle auf einer Welt leben!"

Doch! Weil Corona die ganze Welt plagt, nicht nur die Reichen und Schönen in Timbuktu... die sich einen Impfstoff locker leisten und auch noch frei wählen können.



@Thomas: "Viele Dinge hängen davon ab, wo genau man lebt, wie man lebt, wie man sich qualifiziert hat und auch davon, wieviel Geld man hat."


Eben: keiner von uns kann etwas dafür wohin er geboren wird, aber Corona ist weltweit vorhanden und plagt uns alle...  das "Geld" sollte meiner Meinung nach bei dem Thema "Impfung" eine untergeordnete Rolle spielen... und warum sollte eine Qualifizierung/Ausbildung oder "wie ich lebe" beim Thema "weltweite Bekämpfung von Corona - gute Impfstoffe und Wahlmöglichkeit welchen man geimpft bekommt"  überhaupt ein Maßstab sein? 


@Thomas: "Menschen in anderen Ländern oder mit mehr Geld als Du können auch manche Dinge aussuchen, die Du Dir nichts aussuchen kannst."

Beim Thema "Luxusgüter" lass ich das als Argument gelten... aber warum sollte der Südsudan z.B. nicht auch die Bevölkerung mit guten Impfstoffen versorgen können (und sie auch wählen lassen können, welchen sie möchten?) nur weil die Menschen dort arm sind? Diese Menschen können genauso wenig dafür, wohin sie geboren wurden wie du und ich... aber ich hatte das Privileg zu wählen und es wäre ein Leichtes auf unserer Welt, dass zu ändern (wieviele Impfstoffe von Biontec/pfizer hätte es wohl gegeben für den Flug ins Weltall vom Amazon-Chef?)
Zitieren
https://www.maghreb-post.de/gesellschaft...ereinbart/
Zitieren
@Suzna,



Zitat:aber warum sollte der Südsudan z.B. nicht auch die Bevölkerung mit guten Impfstoffen versorgen können (und sie auch wählen lassen können, welchen sie möchten?) nur weil die Menschen dort arm sind? Diese Menschen können genauso wenig dafür, wohin sie geboren wurden wie du und ich... aber ich hatte das Privileg zu wählen



Die Menschen im Südsudan haben weniger Qualifikationen als die Menschen in Deutschland.
Diese rel. hohe Qualifikation ermöglicht es den Menschen in Deutschland Autos, Maschinen und andere Güter herzustellen, die sie dann an anderen Menschen im IN.- und Ausland verkaufen können.
Dadurch erhalten zum Einen die Menschen selber einen höheren Lohn als die Menschen im Südsuden und zum anderen hat der deutsche Staat dadurch höhere Steuereinnahmen als der Südsudan.
Dies ermöglicht dem deutschen Staat andere Impfstoffe zu kaufen als der Regierung im Südsudan.
Zudem ist der prozentuale Anteil des Staatshaushaltes des Südsudan was Waffenkäufe betrifft höher als der in Deutschland.
Gemessen am BIP liegt dieser Anteil nämlich im Südsudan bei 3,5, in Marokko bei 3,1 und in Deutschland bei 1,4.



Natürlich kann niemand dafür wo er geboren wird aber man hat Einfluss darauf, was man aus sich macht.
Wenn ich hier in Marokko z.B. 12 Jährige sehe, die lieber mit der Steinschleuder Spatzen schießen als zur Schule zu gehen und 15 Jährige beobachte, die lieber Moped fahren als zur Schule zu gehen, dann braucht man sich nicht wundern, wenn sie mit 28 Jahren feststellen, dass sie ein weitaus geringeres Einkommen haben als die Gleichaltrigen, die Abitur gemacht haben und anschließend studierten.

Es kommt also nicht unbedingt nur darauf an wo man ist sondern vor allem wer man ist, also was man aus sich machte.
Wer in Deutschland lebt und kaum zur Schule ging weil einem andere Dinge lieber waren, der wird auch dort nur ein sehr geringes Einkommen haben.




.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
@ Thomas:

Ich schätze, du kennst die Verhältnisse in Marokko unter uns Forumsmitgliedern mit einigen anderen am besten.

Deine Kritikpunkte verstehe ich alle und teile diese. Ich bin mir sicher, auch du hast schon viel unternommen, um die Bildung und Arbeitsmoral dort zu fördern! Oft rennt man da gegen ne Wand….

Was nun die Impfstoffe betrifft:

Da gebe ich
@suzna Recht.

Was können die Menschen in armen Ländern dafür, dass sie gerade dort leben? Die Reichen dort kaufen sich die Vakzine.

Und auch ich finde, die REICHEN LÄNDER haben eine moralische Verpflichtung zum Helfen.
Es gibt da auch Programme, aber ALLE LÄNDER müssen helfen.

Jeder Mensch ist gleich viel wert.
Auch ich finde es geradezu GROTESK, wenn sich Milliardäre in den Weltraum schießen lassen. Dieses Geld hätten sie für Vakzine ausgeben sollen!

Und wir dürfen die Vakzinlieferung nicht mit den Ausgaben für Rüstung verknüpfen.
Die Menschenleben zählen.
Zitieren
Bulbulla,

danke für Deine lobenden Worte, auch wenn ich Dich manchmal ärgere (wg. Deiner vermeindl. Neigung zur Diktatur Big Grin ).




Zitat:Und wir dürfen die Vakzinlieferung nicht mit den Ausgaben für Rüstung verknüpfen.




Ich denke schon, dass das miteinander zusammen hängt:


Wenn Staaten mehr Geld für Waffen aiusgeben bleibt weniger für das Gesundheissystem übrig.
Natürlich sind die Menschen in diesen Staaten nicht direkt daran schuld aber es gibt in vielen Staaten Wahlen wodurch sie sich ihre Vertreter aussuchen können.
Zwar läuft das alles nicht so gut wie in Europa, ist klar aber man aknn auch, wenn man in Afrika geboren wurde, das Beste was möglich ist aus sich machen.




.
Mit besten Grüßen,

Thomas



In Marokko ist alles möglich nur nichts schnell.
Zitieren
(07.08.2021, 10:41)Thomas Friedrich schrieb: Bulbulla,

danke für Deine lobenden Worte, auch wenn ich Dich manchmal ärgere (wg. Deiner vermeindl. Neigung zur Diktatur Big Grin ).




Zitat:Und wir dürfen die Vakzinlieferung nicht mit den Ausgaben für Rüstung verknüpfen.




Ich denke schon, dass das miteinander zusammen hängt:


Wenn Staaten mehr Geld für Waffen aiusgeben bleibt weniger für das Gesundheissystem übrig.
Natürlich sind die Menschen in diesen Staaten nicht direkt daran schuld aber es gibt in vielen Staaten Wahlen wodurch sie sich ihre Vertreter aussuchen können.
Zwar läuft das alles nicht so gut wie in Europa, ist klar aber man aknn auch, wenn man in Afrika geboren wurde, das Beste was möglich ist aus sich machen.




.



Du hast mich noch nie geärgert  Wink.
Das halte ich aus.
Zitieren
(07.08.2021, 10:07)bulbulla schrieb: Jeder Mensch ist gleich viel wert.
Auch ich finde es geradezu GROTESK, wenn sich Milliardäre in den Weltraum schießen lassen. Dieses Geld hätten sie für Vakzine ausgeben sollen!

Hallo, 
das ist nun mal so auf diesen Planeten das ein Mensch nicht den gleichen Wert hat. 
Darum sind auch die Löhne unterschiedlich, der eine verdient mehr und der andere weniger. 
Die Milliardäre könnten sich ins All schiessen lassen und Geld für Impfstoffe ausgeben. 
Muss man dazu allerdings Milliardär sein? Nein muss man nicht zwingend, du kannst ja ebenso Geld dafür spenden.
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
Der Anstieg geht weiter. Vor allem bei den Todesfällen.

https://www.maghreb-post.de/gesellschaft...estaetigt/
Zitieren
[Bild: A90C0AA5-9245-4688-87B8-3ED283F98902-700x394.jpeg]
[Bild: 55F0CAEB-7BCA-49C9-AB78-59F503A1D4AE-1024x1024.jpeg]
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
[Bild: 31AAE1D2-2815-48A0-89F2-C4E66EE635AD-700x394.jpeg]
[Bild: 93B966A0-4B4F-4EFC-A2FF-B93EB1E72A83-1024x1024.jpeg]
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
Sad 
https://www.maghreb-post.de/gesellschaft...aelle-vor/
Zitieren
(02.08.2021, 15:27)bulbulla schrieb:
(02.08.2021, 14:59)Ahnma schrieb: Können wir vielleicht mal wieder zum Thema zurückkommen? Kaum ist man mal eine Woche nicht im Forum, geht es im Corona-Thread nicht mehr um Corona, sondern um willkürliche Polizeigewalt. Ich bitte euch... macht doch für sowas ein neues Thema auf. Ist ja nicht so, als dürfte man in diesem Forum nur in diesem einen Thread diskutieren...

Ok, du hast Recht. 
Aber das könntest du gerne etwas netter formulieren. 

Und nun kommt sicher dein Beitrag zum Thema.


Pardon me! War eigentlich gar nicht so un-nett gemeint, wie es wohl klang. Ich sollte aufhören bei den Emoticons zu sparen.  Big Grin



Aber schön, dass wir wieder beim Thema sind. Auch wenn das Thema nach wie vor ein Graus ist.


T-gliche-Neuinfektionen

Wir erleben hier Dimensionen, die selbst ich - in all meiner ernsten, pessimistischen Trübsinnigkeit - nicht für möglich gehalten habe. Jedenfalls nicht so schnell. Mit 92 Todesfällen ist jetzt auch der bisherige traurige Rekord eingestellt worden. Wo ist das Licht am Ende des Tunnels?  Huh Cry
Zitieren
[Bild: 98AA9C76-6C24-4B5C-956B-FA0D3381C18A-700x394.jpeg]
[Bild: D4570CA4-4D86-4942-9CF3-1CEDE340D15F-1024x1024.jpeg]
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
(09.08.2021, 17:26)Ahnma schrieb:
(02.08.2021, 15:27)bulbulla schrieb:
(02.08.2021, 14:59)Ahnma schrieb: Können wir vielleicht mal wieder zum Thema zurückkommen? Kaum ist man mal eine Woche nicht im Forum, geht es im Corona-Thread nicht mehr um Corona, sondern um willkürliche Polizeigewalt. Ich bitte euch... macht doch für sowas ein neues Thema auf. Ist ja nicht so, als dürfte man in diesem Forum nur in diesem einen Thread diskutieren...

Ok, du hast Recht. 
Aber das könntest du gerne etwas netter formulieren. 

Und nun kommt sicher dein Beitrag zum Thema.


Pardon me! War eigentlich gar nicht so un-nett gemeint, wie es wohl klang. Ich sollte aufhören bei den Emoticons zu sparen.  Big Grin



Aber schön, dass wir wieder beim Thema sind. Auch wenn das Thema nach wie vor ein Graus ist.


T-gliche-Neuinfektionen

Wir erleben hier Dimensionen, die selbst ich - in all meiner ernsten, pessimistischen Trübsinnigkeit - nicht für möglich gehalten habe. Jedenfalls nicht so schnell. Mit 92 Todesfällen ist jetzt auch der bisherige traurige Rekord eingestellt worden. Wo ist das Licht am Ende des Tunnels?  Huh Cry

Wir werden mit Corona leben müssen... letzendlich wird diese Krankheit bleiben, wie andere Viruserkrankungen auch... es werden jedes Jahr erneut Menschen an/mit Corona sterben. Es wird aber Zeit, dass wir mit Vorsicht und Umsicht die "Panik" davor zurückschrauben... denn wenn wir zulange im der Panikzone verweilen, entwickelt sich nichts, wir blockieren uns selbst.

Die Menschheit wurde Jahrtausende von den Pocken geplagt und gebeutelt, und heute gilt diese Krankheit als "ausgerottet"... ich bin mir sicher, dass Corona nicht unser "größter Feind" ist... 

Licht am Ende des Tunnels ist m.E. schon da: Thema "Impfung"
Zitieren
[Bild: WhatsApp-Image-2021-08-10-at-17.27.18-2-700x394.jpeg]
[Bild: WhatsApp-Image-2021-08-10-at-17.27.17-1024x1024.jpeg]
MfG

Marco Wensauer
Zitieren
Casablanca ist mal wieder ganz vorn dabei...
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Marokko: Wie ist das Reisen, Ein-Ausreisen aktuell (Corona) Senedakar 37 5.333 18.10.2021, 10:24
Letzter Beitrag: Mike
  Auf einmal Corona und in Marokko gestrandet Kornblume 2 6.850 09.05.2020, 01:20
Letzter Beitrag: Maghribi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 8 Gast/Gäste