Marokko Informations- und Diskussionsforum

Normale Version: Flüge von und nach Marokko
Sie sehen gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41
In Marokko droht vom 15. bis zum 19. Juni ein Flugstreik.

Für fünf Tage wollen die Beschäftigten der Flughäfen im Land die Arbeit niederlegen, um für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne zu protestieren. ...

https://flug.check24.de/news/marokko-str...juni-70161
(14.06.2022, 22:20)Maghribi schrieb: [ -> ]In Marokko droht vom 15. bis zum 19. Juni ein Flugstreik.

Für fünf Tage wollen die Beschäftigten der Flughäfen im Land die Arbeit niederlegen, um für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne zu protestieren. ...

https://flug.check24.de/news/marokko-str...juni-70161

Danke für die Info Smile
Wie ist denn die aktuelle Lage bei Marokkoflügen? Sind die auch vom Personalmangel stark betroffen? Allerdings hört man beim Ziel Marokko nicht viel Negatives.
Hallo Wolfgang,

ich bin heute von Nadorr nach Köln geflogen.
Air Arabie, nur weniger als halb gefüllt mit Passagieren. 100,00 Euro.
Alles pünktlich und gut.
Personalmangel gibt es in Marokko nicht.
Chaos gibt´s nur an versch. europ. Flüghäfen.





.
Hallo ,


Wir sind gestern von Marrakech nach Deutschland zurück geflogen .....auch kein Problem von Personalmangel , hat alles gut geklappt in Marrakech (;

Sind mit Transavia nach Amsterdam ( dort am Flughafen war es chaotisch ) und von dort mit KLM nach Frankfurt .


LG , Franzi
(29.06.2022, 20:43)Thomas Friedrich schrieb: [ -> ]Hallo Wolfgang,

ich bin heute von Nadorr nach Köln geflogen.
Air Arabie, nur weniger als halb gefüllt mit Passagieren. 100,00 Euro.
Alles pünktlich und gut.
Personalmangel gibt es in Marokko nicht.
Chaos gibt´s nur an versch. europ. Flüghäfen.





.


Danke Thomas. Was kostet denn der Rückflug? Meistens ist der dann teurer. Oder buchst du getrennt, eventuell mit einer anderen Fluggesellschaft?
Hallo Wolfgang,

der Rückflug fällt mehr in die dt. und marok. Ferienzeiten und ist daher teurer: 250,00 Euro bei Air Arabia.
Ab Ende Juli kosten die Flüge schon um die 400,00 Euro!



.
(30.06.2022, 10:50)franci schrieb: [ -> ]Wir sind gestern von Marrakech nach Deutschland zurück geflogen .....auch kein Problem von Personalmangel , hat alles gut geklappt in Marrakech (;

Das ist wirklich interessant. Heißt das, dass anderswo die Personaldecke nicht so dünn ist wie in Deutschland? Oder man die Leute einfach länger und besser bei der Stange gehalten hat? Schon bemerkenswert, wenn man bedenkt, dass die Lufthansa mit 5,7 Milliarden Euro über Wasser gehalten wurde. Und kaum fallen die Reisebeschränkungen, steht der Laden blank da (und nicht nur der). Unfassbar.
Hallo Ahnma,

marokkanisches Personal wird weniger zeit.- und kostenintensiv geschult zudem sind die Personalkosten für Angestellte in Marokko weitaus günstiger als in europ. Ländern.
Daher steht außerhalb Europas mehr Personal zur Verfügung.
...von der Luftsicheitssprüfung mal abgsehen... diese dauert wirklich 6-8 Wochen. und jeder der nur in irgendeiner Form mit der Luftfahrt zutun hat muss diese abgeben.. Flughafenmitarbeitern bis in zu Personal was "nur" im Büro die Zollanmeldung macht.
(11.07.2022, 09:40)Ahnma schrieb: [ -> ]wenn man bedenkt, dass die Lufthansa mit 5,7 Milliarden Euro über Wasser gehalten wurde. Und kaum fallen die Reisebeschränkungen, steht der Laden blank da (und nicht nur der). Unfassbar.

Hallo, 
so unfassbar ist das gar nicht mal, zum einen Verkauft Royal Air Maroc einige seiner Flugzeuge und auf der anderen Seite werden bereits bestellte und lieferbare Flugzeuge nicht angekauft. 
Personalmangel fällt in Marokko nicht so direkt auf, die Wartezeiten auf das Gepäck sind länger als vorher, das ist nicht nur Subjektiv. Passkontrolle und Zoll, sollte nicht vergessen werden, das sind Beamte im Staatsdienst. Es ist aber auch in Marokko weniger Personal im Einsatz, Marokko hat je nach Flughafen auch weniger Flugziele zu bieten, das fällt ebenso ins Gewicht.
(30.06.2022, 10:50)franci schrieb: [ -> ]Hallo ,


Wir sind gestern von Marrakech nach Deutschland zurück geflogen .....auch kein Problem von Personalmangel , hat alles gut geklappt in Marrakech (;

Sind mit Transavia nach Amsterdam ( dort am Flughafen war es chaotisch ) und von dort mit KLM nach Frankfurt .


LG , Franzi

Ich bin vor 3 Wochen mit Air France von Rabat über Paris nach Frankfurt geflogen. In Rabat standen ganze 9 Abflüge pro Tag auf der Tafel. Interessanterweise war auch in Paris von Personalmangel nichts zu merken, es gab kaum Wartezeiten an Sicherheits- oder Passkontrolle.
Meist entstehen die Problematiken beim "raus" aus Europa und nicht beim "rein".





.
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41